Abo
  • Services:
Anzeige

Epson entwickelt langlebiges OLED mit hohem Schwarzwert

Kontrastverhältnis von 100.000:1

Epson hat ein OLED-Display-System entwickelt, das besonders langlebig sein und einen hohen Schwarzwert aufweisen soll. Das Display ist 8 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln bei einer Helligkeit von 200 Candela pro Quadratmeter und einem Kontrastverhältnis von 100.000:1.

Neben dem hohen Kontrastverhältnis hob Epson auch die großen Betrachtungswinkel und die schnelle Reaktionszeit des OLED-Displays hervor, nannte jedoch hierzu keine technischen Daten. Die Geräte können durch diese Technik recht flach und leicht gebaut werden. Epson erhofft, dass OLEDs bald in herkömmlichen Flachbildschirmen eingesetzt werden - nachdem man das Problem der kurzen Lebensdauer nun gelöst haben will.

Anzeige

Einen Helligkeits-Rückgang schon in jungem Alter soll das neue Display nun nicht mehr verzeichnen, so Epson. Die Lebensdauer soll nun 50.000 Stunden betragen. Epson will sein neues OLED-System auf der FPD International 2007 in Yokohama vorstellen. Die internationale Display-Messe startet Ende Oktober 2007.


eye home zur Startseite
XNeo 16. Okt 2007

Der Wankelmotor wird bei einigen kleinen Autos wie dem Mazda RX-8 auch tatsächlich...

Hotohori 16. Okt 2007

Tja, ich hatte beinahe schon vergessen, dass es OLEDs gibt. Aber stimmt schon, was nützt...

OlafLED 16. Okt 2007

Ich habe regelmäßig versucht rauszufinden wie denn der aktuelle Stand bei OLED ist, was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Esslingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: 4 GByte RAM

    Auskenner76 | 09:20

  2. Wie viele Akkus sitzen im Vorderwagen?

    KaJu74 | 09:19

  3. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:17

  4. Re: OpenSuSE

    DetlevCM | 09:16

  5. Re: Hier der Beweis ;-)

    M.P. | 09:15


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel