Abo
  • Services:
Anzeige

Broadcom präsentiert stromsparenden HSPA-Chip mit 65 nm

Handy-Chip mit Kameraunterstützung bis 5 Megapixel

Der Halbleiterproduzent Broadcom hat einen Chip mit 65 Nanometer Strukturbreite für 3G-Handys vorgestellt, der viele Funktionen unterstützt und dabei recht stromsparend agieren soll. Broadcom selbst bezeichnet den BCM21551 3G als "Phone on a Chip" (Handy auf einem Chip).

Beispielsweise integriert der Chip Internet und Webdienstzugriffe, mobiles Fernsehen, Multimedia-Funktionen und steuert die Nutzung einer hochauflösenden CMOS-Kamera mit bis zu 5 Megapixeln bzw. 30 Bildern pro Sekunde sowohl beim Fotografieren als auch beim Videodreh.

Anzeige

Die modernen 3G-Netze unterstützt der Chip mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s und einer Upload-Rate von bis zu 5,8 MBit/s. Mit dem Chip soll insbesondere der Upload von großen Datenmengen via HSUPA stromsparend möglich sein. Außerdem soll sich aufgrund der höheren Datenübertragungsrate die Qualität von Videotelefonaten verbessern.

Neben den Protokollen für die Datenübertragung via HSDPA, HSUPA, WCDMA und EDGE unterstützt der BCM21551 Bluetooth 2.1, USB 2.0 High Speed mit 480 MBit/s, einen UKW-Radio-Empfänger und einen UKW-Radio-Sender für den Empfang von Musik über die Radiolautsprecher des Autos. Außerdem können ein Stereo-Equalizer sowie das Bluetooth-Profil A2DP für drahtlose Tonübertragung in Stereo genutzt werden. Der Chip lässt sich paarweise anordnen und mit anderen Broadcom-Chips für WLAN, GPS oder dem neuen VideoCore III Multimedia-Prozessor kombinieren.

Eignen soll sich der Chipsatz mit ARM11-Prozessor sowohl für Handys, die unter einem proprietären Betriebssystem laufen, wie auch für Smartphones mit den Betriebssystemen Symbian, Windows Mobile oder Linux. Weiter integriert das HSPA-System-on-a-chip (SoC) eine MIPI-Benutzeroberfläche für LCDs sowie die Lichtsteuerung für das Display. Außerdem soll sich mit dem BCM21551 durch den proprietären M-Stream und die Signalverarbeitung via Single Antenna Interference Cancellation (SAIC) die Empfangs- und die Sprachqualität optimieren lassen.

Im Vergleich zu Chips mit 90 nm and 130 nm soll der 65-nm-Chip weniger Energie schlucken, weniger Platz im Handy brauchen und mehr Funktionen integrieren. Die integrierte Radiofrequenztechnik ermöglicht erstmals das Entfernen von Zwischenfiltern, was die Kosten bei der Chip-Produktion senken soll. Broadcom will für den BCM21551 3G Baseband-Prozessor bei Abnahme großer Mengen 23,- US-Dollar pro Stück verlangen. Ab wann die Chips serienmäßig in Handys zu finden sein werden, gab der Hersteller nicht an, der Chip werde derzeit jedoch an erste Kunden ausgeliefert.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Was ist mit Salt?

    Mehrtürer | 21:36

  2. Re: Rechts gewählt ...

    Jesper | 21:36

  3. Re: trololol

    Cystasy | 21:34

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 21:29

  5. Re: Der Sinn dahinter ?

    Mingfu | 21:26


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel