Abo
  • Services:
Anzeige

RoboCar - wie Autos und Roboter verschmelzen könnten

Kalifornische Autodesign-Studios malen die Zukunft

Im Rahmen eines Design-Wettbewerbs anlässlich der Los Angeles Auto Show haben sich kalifornische Autodesigner Gedanken dazu gemacht, wie mit Robotertechnik und künstlicher Intelligenz versehene Autos des Jahres 2057 aussehen könnten. In den Köpfen der Designer entstanden dabei "RoboCars", die die Kinder auch mal allein von der Schule abholen können, sich aufrecht und damit platzsparend parken lassen, sich den Bedürfnissen entsprechend verwandeln und mal mit Sonne und mal mit Giftstoffen aus der Luft betrieben werden.

Die Beiträge für die diesjährige "RoboCar 2057 Design Challenge" wurden von den Designern der großen Automobilhersteller als Renderbilder und Konzeptbeschreibungen eingereicht, darunter Audi, General Motors (GM), Honda, Mazda, Mercedes-Benz, Nissan, Toyota und Volkswagen. Vieles davon wirkt wie aus einem Science-Fiction-Film, doch die Aufgabe war es auch, zu überlegen, wie künstliche Intelligenz und Robotik in 50 Jahren zwecks bequemerer und attraktiverer Fahrzeuge genutzt werden könnten.

Anzeige

Audi Virtuea Quattro
Audi Virtuea Quattro
Das Audi of America Design Center California hat sich mit dem "Audi Virtuea Quattro" einen Wasserstoff-betriebenen Wagen ausgedacht, der mit holografischen Projektoren aufgehübscht werden kann. Das soll nicht nur der persönlichen Note zu Gute kommen, sondern auch Gewicht sparen.

GM-Onstar ANT
GM-Onstar ANT
Bei General Motors Advanced Design soll die "GM-Onstar ANT" durch intelligente Vernetzung rekonfigurierbarer Fahrzeuge sowohl helfen, Staus zu vermeiden als auch das Auto zu Straßenmöbeln zu machen. Die Platten lassen sich öffnen und zu einem festen Dach formen. Außerdem kann die beräderte "Ameise" in jede Richtung rollen.

Honda 124
Honda 124
Das Team von Honda Research and Development North America verlässt mit dem Solar-Hybrid-betriebenen "One to the Power of Four" (engl. für 1 hoch 4) den Boden. Das von den Designern auch 124 genannte Hovercraft-Mobil kann zwar allein agieren, verbindet sich mit weiteren seiner Art jedoch zu einem größeren Konstrukt, das dann Hover-Schnellstraßen nutzen kann.

RoboCar - wie Autos und Roboter verschmelzen könnten 

eye home zur Startseite
frexx 16. Okt 2007

Ja Windows Vista wirds richten!

the_spacewürm 16. Okt 2007

Doppelplusgut! ;-)

3D-Designer 15. Okt 2007

...von soviel Ideenlosigkeit oder unrealistischen Phantastereien der Designer, die...

Hans_Solo 15. Okt 2007

hehe musste ich auch als erstes dran denken beim anblick dieser... fahrzeuge xD

feierabend2 15. Okt 2007

Super Super Super... ich mag Konzeptstudien. 40 Jahre Entwicklung... naja wer weiss. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dbh Logistics IT AG, Bremen
  2. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 179,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 1400 für 150,89€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. IoT

    flow77 | 18:00

  2. Re: Kein Login nach Update mehr möglich - "Dauer...

    nightmar17 | 17:51

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    hum4n0id3 | 17:49

  4. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 17:40

  5. Re: Manövrieren unter Wasser...

    ernstl | 17:39


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel