Abo
  • Services:

Microsoft rückt Apache auf die Pelle

Netcraft macht ein Wachstum von 5 Prozent bei den erfassten Sites aus

Der Markt für Webserver entwickelt sich weiter rasant, wobei laut Netcraft Microsoft und Google deutlich zulegen können, während Apache verliert. Dabei fand Netcraft im Oktober 2007 rund 7,6 Millionen Sites mehr als im September.

Artikel veröffentlicht am ,

Netcrafts Web Server Survey zählte im Oktober 2007 knapp 143 Millionen Sites. Dies entspricht einem Wachstum von mehr als 5 Prozent gegenüber dem Vormonat, wofür vor allem MySpace, Microsofts Live.com und Googles Blogger sorgten. Allein dieser steuerte über 1 Million neue Sites bei.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Microsofts IIS kommt erstmals im Netcraft Server Survey auf über 50 Millionen Sites und rückt dem einst unangefochtenen Marktführer Apache immer näher. So legte Microsofts Marktanteil um 2,18 Prozentpunkte auf 37,13 Prozent zu, während Apache 2,75 Prozentpunkte verlor und nun bei einem Marktanteil von 47,73 Prozent liegt. Damit rangiert Apache zwar noch immer 10 Prozent vor Microsofts IIS, so knapp war es zwischen den beiden aber noch nie.

Auf Platz drei liegt Google mit seiner angepassten Apache-Version und 5,44 Prozent Marktanteil. Dahinter folgen Sun mit 1,58 Prozent und lighttpd mit 1,08 Prozent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

It's Me 17. Okt 2007

Würde mich auch interessieren. Schönen Abend noch

Rugby 15. Okt 2007

Einmal mehr beweist Microsoft mit wachsendem Marktanteil, dass Opensource und Linux zwar...

GUEST 15. Okt 2007

oh man wenn man das schon ließt wird einem schlecht *_* Sicherlich verwenden viele...

cb 15. Okt 2007

Und hier sieht man ein Prachtexemplar von einem ignorantem, in Vorurteilen erstickenden...

burzum 14. Okt 2007

Internet Intrusion Service? :p


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /