BigBrotherAwards - Terrorbekämpfung höhlt Grundrechte aus

Außerdem hat Novartis Pharma Erhebungen bei den Angestellten vorgenommen und dafür Anonymität versprochen. Tatsächlich erhielten einzelne Mitarbeiter ihre Antworten zurück, die von der Personalabteilung mit Kommentaren versehen waren. Die zugesicherte Anonymität wurde also nicht eingehalten. Beschwerden darüber habe die zuständige Agentur mit "So naiv kann man doch nicht sein!" erwidert. Außerdem soll es zu Behinderungen beim Besuch von Betriebsversammlungen gekommen sein und datenschutzwidrig seien Krankentagelisten herumgereicht worden. Außerdem habe der Konzern Post an den Betriebsrat in der Poststelle widerrechtlich geöffnet.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareentwickler und Systemverantwortlicher für die zentrale finanzmathematische ... (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. IT Koordinator*in (m/w/div) - Internationaler Datenaustausch
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
Detailsuche

In der Kategorie "Verbraucherschutz" teilt sich eine ganze Unternehmensgruppe den BigBrotherAward 2007. Und zwar haben sich mehrere internationale Hotelketten dafür qualifiziert, weil sie persönliche Daten zu den Lebensgewohnheiten ihrer Gäste sammeln - ohne deren Wissen. Stellvertretend für die Branche wurden die Hotels Hyatt, Mariott und Intercontinental mit dem Preis bedacht. Sie hätten Trink- und Essgewohnheiten protokolliert, die Art der Pay-TV-Nutzung beobachtet, Allergien abgefragt und alle privaten und beruflichen Kontaktadressen gespeichert. Außerdem seien Kreditkartendaten, Sonderwünsche und Beschwerden zentral gesammelt worden.

Das Hotelpersonal werde dazu angehalten, möglichst viele Daten über ihre Kunden zu speichern, um deren Wünsche zwar nicht von den Augen, aber immerhin vom PC-Bildschirm ablesen zu können. Allerdings würden diese Daten auch mit dem Ziel gespeichert, die lukrativen Gäste von den weniger finanzstarken Kunden zu trennen. All diese Daten würden auf unbestimmte Zeit und ohne Wissen der Gäste gespeichert. Laudatorin Rena Tangens ist der Meinung, dass sich die Hotels damit "am Rande und zum Teil auch schon jenseits der Legalität" befinden.

Die Deutsche Bahn AG bekommt in diesem Jahr den BigBrotherAward im Bereich "Wirtschaft". Das Unternehmen mache anonymes Reisen immer schwieriger. So gebe es immer weniger Fahrkartenschalter und Automaten würden oftmals kein Bargeld annehmen. Im Internet seien Tickets nur personalisierbar zu bekommen und bei Bestellung einer BahnCard müsse neben der Nennung des Geburtsdatums auch ein Passfoto vorgelegt werden. In der BahnCard 100 integriert der Bahnbetrieb sogar einen RFID-Chip, ohne den Kunden darauf hinzuweisen. Zudem wird die flächendeckende Videoüberwachung an Bahnhöfen kritisiert. Kunden würden durch lange Schlangen sowie Preisaufschläge am Fahrkartenschalter dazu gebracht, Vertriebswege zu wählen, auf denen die Bahn mehr Daten sammeln kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 BigBrotherAwards - Terrorbekämpfung höhlt Grundrechte ausBigBrotherAwards - Terrorbekämpfung höhlt Grundrechte aus 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Freidenker 18. Okt 2007

Im Grundgesetz villeicht? Achso, habe ja ganz vergessen, dass das Internet mit seinen...

mmmm 16. Okt 2007

Hallo Unbekannter! Solche Geschichten sind auch in gut recherchierten Zeitungsartikeln...

Baldrian 14. Okt 2007

Das Kind hat auch einen Namen und nennt sich Dystopie.

Max Steel 13. Okt 2007

Schäuble will per Notverordnung die Grundrechte aushebeln (irgendwie errinnert mich das...

@@@@@@@@@@ 13. Okt 2007

...soviel Text lasse mir lieber vorlesen ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /