Abo
  • IT-Karriere:

Google Mail: Postfächer wachsen schneller

Postfachgröße liegt derzeit bei über 2,9 GByte

Kontinuierlich vergrößert Google die Speicherkapazität der Postfächer des Webmail-Dienstes Google Mail alias Gmail. Diese Vergrößerung ging bisher in recht kleinen Schritten voran. Nun wurde die Schlagzahl erhöht und der Gmail-Speicher wird künftig schneller wachsen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit zeigt der Zähler auf der Google-Mail-Seite an, dass die Postfächer des Webmail-Dienstes eine Kapazität von knapp 2,912 GByte besitzen. In dem betreffenden Blog-Eintrag wurden keine Angaben dazu gemacht, in welchen Schritten der Speicher künftig erhöht wird.

Der Blogger Pete Cashmore hat errechnet, dass der Gmail-Speicher bis zum 23. Oktober 2007 auf 4,2 GByte, bis zum 4. Januar 2008 auf 6 GByte und im Oktober 2038 unter diesen Voraussetzungen auf 42 GByte anwachsen wird. Bis dahin kann Google aber die kontinuierliche Aufstockung des Speichers mehrfach verändern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  2. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)
  3. 179€ (Bestpreis!)
  4. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...

ZodiwilX 14. Okt 2007

Probier' du doch mal, deine Suche mit einem weiteren Begriff einzugrenzen, dann merkst...

grassup 13. Okt 2007

Leider passiert das bei mir recht häufig. Daher kann ich den Spamordner nie über längere...

LeVito 13. Okt 2007

Probier mal den FreeMail-Dienst von AOL. Kein Scherz!

Thomas. 12. Okt 2007

Bin mir nicht ganz sicher, aber wächst der Speicher nicht erst ab Erstellung des...

DaM 12. Okt 2007

Außerdem zitierst Du falsch. Es heißt nicht Schachtel Ginseng, sondern Sack Reis. Siehe...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

      •  /