• IT-Karriere:
  • Services:

Google Mail: Postfächer wachsen schneller

Postfachgröße liegt derzeit bei über 2,9 GByte

Kontinuierlich vergrößert Google die Speicherkapazität der Postfächer des Webmail-Dienstes Google Mail alias Gmail. Diese Vergrößerung ging bisher in recht kleinen Schritten voran. Nun wurde die Schlagzahl erhöht und der Gmail-Speicher wird künftig schneller wachsen.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit zeigt der Zähler auf der Google-Mail-Seite an, dass die Postfächer des Webmail-Dienstes eine Kapazität von knapp 2,912 GByte besitzen. In dem betreffenden Blog-Eintrag wurden keine Angaben dazu gemacht, in welchen Schritten der Speicher künftig erhöht wird.

Der Blogger Pete Cashmore hat errechnet, dass der Gmail-Speicher bis zum 23. Oktober 2007 auf 4,2 GByte, bis zum 4. Januar 2008 auf 6 GByte und im Oktober 2038 unter diesen Voraussetzungen auf 42 GByte anwachsen wird. Bis dahin kann Google aber die kontinuierliche Aufstockung des Speichers mehrfach verändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

ZodiwilX 14. Okt 2007

Probier' du doch mal, deine Suche mit einem weiteren Begriff einzugrenzen, dann merkst...

grassup 13. Okt 2007

Leider passiert das bei mir recht häufig. Daher kann ich den Spamordner nie über längere...

LeVito 13. Okt 2007

Probier mal den FreeMail-Dienst von AOL. Kein Scherz!

Thomas. 12. Okt 2007

Bin mir nicht ganz sicher, aber wächst der Speicher nicht erst ab Erstellung des...

DaM 12. Okt 2007

Außerdem zitierst Du falsch. Es heißt nicht Schachtel Ginseng, sondern Sack Reis. Siehe...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /