Abo
  • Services:

Diesjähriger Blog Action Day zum Thema Umwelt

Alle Blogger zur Mitarbeit aufgerufen

Am Montag, dem 15. Oktober 2007, sind alle Blogger aufgerufen, sich am Blog Action Day zu beteiligen. In diesem Jahr stellt der Aktionstag das Thema Umwelt in den Mittelpunkt, um die Aufmerksamkeit für dieses Thema zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle Blogger sind somit dazu aufgerufen, sich am 15. Oktober 2007 zu einem selbst gewählten Thema aus dem Bereich Umwelt zu äußern. Für die Teilnahme am Blog Action Day spielt es keine Rolle, welchen beruflichen Hintergrund ein Blogger besitzt. In einem politischen Blog könnte etwa das Umweltthema im Kontext der Lokalpolitik behandelt werden. Und ein Finanzblogger könnte Tipps geben, wie man ein Haus umweltschonender macht.

Stellenmarkt
  1. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf

Außer der groben Rahmenfestsetzung gibt es keine Vorgaben, wie Blogger das Thema Umwelt aufgreifen sollen. Als weitere Maßnahmen schlagen die Veranstalter vor, dass die Tageseinnahmen des Blogs an eine Umweltorganisation gespendet werden.

Um sein Blog beim Blog Action Day zu registrieren, genügt die Angabe des Blogtitels, URL, Menge der News-Feed-Abonnenten sowie die E-Mail-Adresse.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Blubb.Blubb 12. Okt 2007

Die Geschickt eingesetzt dein Leben leichter oder das deiner Gegner schwerer machen...

Rotzbremse 12. Okt 2007

...ob sich der schlechte Mensch von www.meinboesestagebuch.de das Thema zu herzen nimmt...

Ralph 12. Okt 2007

...aber noch keine Ahnung, was ich da schreiben soll o_O Ok, Ideen habe ich genug, aber...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /