Abo
  • IT-Karriere:

Miomi - Geschichte selbst schreiben

Webseite zum Erstellen eigener geschichtlicher Ereignisse

Mit Miomi.com startet ein Konkurrent zu xTimeline, der dem Nutzer ebenfalls erlaubt, selbst zeitliche Entwicklungen niederzuschreiben. Diese Ereignisse können dann anderen zur Verfügung gestellt und so im Browser betrachtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Miomi.com arbeitet mit Brockhaus, Microsoft und der Wikipedia zusammen, um von denen Inhalte einzubinden, um Standard-Geschichtsthemen abdecken zu können. Eigene Geschichtseinträge können mit Fotos und Videos versehen werden, um die Geschehnisse zu verdeutlichen. Nutzer können etwa die Geburt ihres Kindes dort festhalten oder einen Zeitstrahl zur eigenen Lebensgeschichte anlegen.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Sedus Stoll AG, Dogern

"Das Ziel von Miomi ist es, eine umfassende Geschichte der Menschen zu schaffen. Miomi wird die Geschichte denen zurückgeben, die sie geschaffen haben und ein Gedächtnis für die Erinnerungen der Welt werden - die ultimative zeitbasierte Ressource", meint Thomas Whitfield, Mitgründer und Direktor von Miomi.

Noch befindet sich Miomi.com im Beta-Test, kann aber bereits ausprobiert werden. Für Ende Oktober 2007 ist geplant, dass die Webseite dann auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-71%) 11,50€
  4. 2,22€

enid bljton 01. Feb 2009

der skarabäus onkel quetin hatte gute laune.das merktendie fünf freundein dem momend,in...

Gurke 17. Nov 2007

Momentan ist die Seite wohl offline, oder?

Kalibri 23. Okt 2007

alle (medien und foren) reden bei einer Seite wie miomi nur von dem, wieviel geld sie...

SebastianX 12. Okt 2007

Im Business-Plan, der mit diesen hundert Millionen Euro finanziert wurde, stand, dass...

Bene 12. Okt 2007

geile Idee! weiter machen..


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /