Abo
  • Services:

Mit Nachtsichtgerät lesbar: LED-beleuchtete Tastatur

Tastatur für den Einsatz in militärischen Operationen

Der Computerzubehör-Produzent iKey hat eine mit LEDs beleuchtete Tastatur vorgestellt, die auch dann gut funktioniert, wenn der Nutzer mit Nachtsichtgerät unterwegs ist. Als Einsatzgebiet für die FT-86-911-TP sind militärische Operationen gedacht.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die FT-86-911-TP besteht aus einer Kombination von LEDs und NVIS-Green-B-Filtern, die die ungewollten Lichtreflexe, die bei hintergrundbeleuchteten Tastaturen auftreten, reduzieren. Ohne Filter kann die LED-Hintergrundbeleuchtung dazu führen, dass der Nutzer die Details nur nebelhaft wahrnimmt. Es kommt zu einem Halo-Effekt bzw. einem Überstrahlungseffekt rund um das beleuchtete Display mit der Folge, dass der Nutzer kaum noch etwas erkennen kann. Die Farbe und die optischen Eigenschaften der iKey-Tastatur sollen dem entgegenwirken.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. arvato BERTELSMANN, Gütersloh

iKey FT-86-911-TP
iKey FT-86-911-TP
Damit erfüllt die Tastatur zugleich die Anforderungen von MIL-STD für zu Nachtsichtgeräten kompatible Hardware. Die Tastatur hat der Hersteller mit einem großen Touchpad und zwölf Funktionstasten ausgestattet.

Die robuste Tastatur ist gemacht für militärische Operationen, Strafverfolgung und ärztliche Noteinsätze, die oft unter besonderen Lichtverhältnissen stattfinden. Aufgrund ihrer Spezifikation ist sie damit laut Hersteller für den Einbau in Panzer, Flugzeuge, U-Boote und Hubschrauber geeignet. Was sie kosten soll, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

rosettenkenner 12. Okt 2007

Na ganz einfach. Arbeitgeber wechseln.

noplease 12. Okt 2007

Was glaubst Du, was die erst staunen, wenn Du denen erklärst, wie viele verschiedene...

ernstl. 11. Okt 2007

Äh.. gnarf?! Meinst du das ernst oder was?

lol2 11. Okt 2007

zu geil

HackHack 11. Okt 2007

Hehe.


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /