• IT-Karriere:
  • Services:

Jamba-Chefin tritt ab

Jamba COO Lee Fenton soll vorerst die Aufgaben von Lucy Hood übernehmen

Nach der Übernahme von Jamba hatte Rupert Murdochs News Corporation Lucy Hood die Leitung des Unternehmens übertragen. Nun tritt diese als CEO von Jamba und Präsidentin von Fox Mobile Entertainment zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Leitung von Jamba soll nun dessen bisheriger COO Lee Fenton übernehmen, bis ein neuer CEO gefunden ist. Lucy Hood will sich nun stärker unternehmerisch geprägten Aufgaben widmen. Sie war über zehn Jahre für die News Corp. tätig und hob 2005 Fox Mobile Entertainment aus der Taufe.

Die News Corporation hatte 2006 die Mehrheit an dem Berliner Unternehmen von VeriSign übernommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,11€
  2. mit täglich wechselnden Angeboten
  3. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...

DaCroci 11. Okt 2007

FULL ACK! Das Bundesverfassungsgericht müsste sich diesem Thema mal annehmen.

Bitte weg mit... 11. Okt 2007

Macht diesen Laden DICHT. Danke.

Alcatel 11. Okt 2007

Man wird ja wohl noch träumen dürfen!

Brand 11. Okt 2007

So nach dem Motto: "Hol Dir den neuesten Klingelton 'Yippie, unsere Chefin is gone, so...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
    •  /