Abo
  • Services:

Flight-Simulator-Entwickler: DirectX 10 wird überbewertet

Entwickler verschenken Leistung durch zu viele Effekte

Seit einem Jahr kann man DirectX-10-Grafikkarten kaufen - und noch immer fehlt die erwartete Flut an Spielen, welche die neuen Funktionen wirklich voll ausreizen. Im Blog eines Entwicklers von Microsofts "Flight Simulator X" (FSX) steht jetzt Klartext: Die Erwartungshaltungen der Spieler seien überzogen, angeheizt durch Versprechungen der Hardware-Hersteller, die mit der neuen Technik noch nicht klarkämen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das meint zumindest Sebastien St. Laurent in seinem Blog. Der Grafikspezialist arbeitet bei Microsoft am Flight Simulator X, für den noch im Oktober 2007 ein kostenpflichtiges Service Pack 2 erscheinen soll, das auch als "Accelerator Pack" bezeichnet wird - weil es vor allem die Leistung in Verbindung mit DirectX-10-Effekten nach oben schrauben soll.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn
  2. ADAC e.V., Landsberg am Lech

St. Laurent führt in seinem Blog-Eintrag dazu zwei Screenshots der neuen Version des FSX an, die mit DirectX 9 und DirectX10 aufgenommen wurden. Die neuere Grafikschnittstelle ist dabei schneller und bietet mehr Effekte wie Überstrahlungen und eine begrenzte Schärfentiefe. Drastisch verschieden sehen die Abbildungen aber nicht aus.

Das ist laut dem Programmierer symptomatisch für Spiele unter DX10: Die Schnittstelle und auch die GPUs erlaubten viel mehr Freiheit bei der Entwicklung, wie komplexere Shader-Programme und riesige Textur-Größen - das ginge aber alles zu Lasten der Leistung, die mit der neuen Generation an Grafikkarten nicht deutlich zugenommen habe. Erst für die nächste Version des FSX, für die noch kein Termin feststeht, erwartet St. Laurent eine deutlich höhere Bildqualität gepaart mit noch mehr Realismus. Er nennt deshalb auch das SP2 für den FSX noch immer ein "DirectX-10 Preview"

Ein Grund für das Dilemma sind laut dem Microsoft-Entwickler auch die Treiber für DirectX-10-Grafikkarten, die bei weitem nicht so ausgereift seien wie für DirectX-9-Hardware. Wann es hier zu einem Gleichstand kommen könnte, wagt auch St. Laurent nicht vorherzusagen. Zu seinen Aussagen passt aber die zeitgleiche Ankündigung eines neuen Catalyst-Treibers von AMD, die deutliche Leistungssteigerungen noch im Oktober 2007 bringen soll.

Für den FSX stand eine höhere Bildrate laut dem Blog-Eintrag im Vordergrund - daher trägt das SP2 auch den Namen "Accelerator Pack". Als einzige konsequent umgesetzte Funktion nennt St. Laurent das HDR-Rendering, das statt künstlich wirkender Überstrahlungen (Blooming) eingesetzt werden soll. Gerade mit HDR, vor allem in der Kombination mit aufwendigen Lichteffekten, tun sich bisherige Titel noch schwer. Laut St. Laurent gilt es für den Spieleprogrammierer hier, immer eine Balance aus Bildqualität und spielbarer Bildrate zu finden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

MarkusK 25. Okt 2007

SP2 pur wird kostenlos sein. Quellen gibt es genug, zum Beispiel http://blogs.msdn.com...

mRofsimpsOn 12. Okt 2007

Schaut euch mal die Bilder vom FSX auf dem Blog an. Der Vergleich von DX9 zu DX10. Die...

spider 12. Okt 2007

auf jeden Fall sind es nicht die Konsolen die den Markt beherrschen wie Muhaha meinte...

uwain 11. Okt 2007

hi, faellt dir vielleicht auch etwas mehr auf? ganz einfach: von microsoft wirst du _nie_...

Nils W. 11. Okt 2007

Das finde ich auch. Z.B. so viel Spiegelung am Horizont habe ich in einer Meeresbucht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /