Abo
  • Services:

Roadmap: Startet AMDs Phenom nur mit maximal 2,4 GHz?

Inoffizielle Daten zeigen niedrige Taktfrequenzen

Eine im Web aufgetauchte Roadmap gibt für die laut offiziellen Aussagen von AMD noch im Jahr 2007 erscheinenden Quad-Core-Prozessoren der Serie "Phenom" überraschend niedrige Taktfrequenzen an. Auch die von AMD schon öffentlich vorgeführten 3 GHz soll der Phenom demnach möglicherweise nicht im ersten Quartal 2008 erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit der Vorstellung von AMDs neuen Opterons mit Barcelona-Kern vor genau vier Wochen wartet die Branche gespannt auf die Desktop-Versionen von AMDs erstem Quad-Core-Prozessor. Das High-End-Modell soll dabei, wie der Chiphersteller schon bestätigte, Phenom heißen, die schnellsten Varianten Phenom FX. AMD greift damit das Kürzel "FX" für den schnellsten Prozessor der jeweils aktuellen Produktpalette auch für Ein-Sockel-Systeme wieder auf, aktuell tragen diese Bezeichnung nur die Prozessorpärchen für die Quad-FX-Plattform.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim

Laut einer jetzt bei VR-Zone aufgetauchten Roadmap sollen im November 2007 aber zunächst nur Phenom-Modelle ohne FX-Zusatz erscheinen, die eine neue Modellnummer im Schema 9xxx tragen. Zuerst kommen demnach Phenom 9500 und 9600 mit 2,2 und 2,4 GHz. Das wäre immerhin leicht schneller als die Barcelona-Opterons, die nur mit maximal 2 GHz zu haben sind. Erst im Dezember 2007 soll ein Phenom 9700 mit 2,6 GHz erscheinen, und dann lange nichts - erst für das zweite Quartal ist laut den Quellen von VR-Zone ein neuer 9000er-Phenom mit noch unbekanntem Takt geplant. Der Kern dieser Prozessoren hört auf den Namen "Agena", wie schon länger bekannt ist.

"Agena FX" ist dagegen mit dem Modell Phenom FX-82 erst für das erste Quartal 2008 geplant, allerdings mit 2,6 oder mehr GHz. Im zweiten Quartal 2008 - zusammen mit dem schnelleren Phenom - sieht die Roadmap dann einen neuen Phenom FX vor, der die von AMD bereits auf der Games Convention 2007 gezeigten 3 GHz erreichen könnte.

VR-Zone gibt in seiner Meldung zwar an, dass diese Daten von AMD stammen würden - die deutsche Niederlassung des Chipherstellers wollte sie auf Anfrage von Golem.de jedoch nicht bestätigen. Somit wird man sich wohl bis zur Vorstellung der ersten Phenoms noch gedulden müssen, was eine offizielle Roadmap betrifft. Auch als die Quad-Core-Opterons erschienen, kündigte AMD an, die Taktfrequenzen für diese CPU-Linie noch 2007 auf bis zu 2,5 GHz anheben zu wollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

pool 13. Nov 2007

Nicht Vorgängermodell. Ich meine im Vergleich zu den bis dahin internen produzierten...

Voytech 13. Nov 2007

Problem ist, dass Intel bei Performance/GHz mit den Core2 deutlich nachgebessert und...

Voytech 13. Nov 2007

Habt ihr Trolle eigentlich alle User gefressen?


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /