Abo
  • Services:
Anzeige

Epson Stylus Photo R1900 mit farbloser Hochglanztinte

A3-Fotos mit 1.440 x 720 dpi in 106 Sekunden

Epson hat mit dem Stylus Photo R1900 einen A3-Tintenstrahldrucker vorgestellt, der Fotofreunde erfreuen soll. Das Gerät ist der Nachfolger des Stylus Photo R1800 und soll mit seinen neuen Tinten einen größeren Farbraum abdecken. Der Drucker hat gleich sieben Tintentanks an Bord. Eine achte Tintenpatrone enthält eine farblose Tinte, die für den Glanz auf nicht bedruckten Papierstellen sorgen soll.

Stylus Photo R1900
Stylus Photo R1900
Mit den neuen Tinten namens "UltraChrome Hi-Gloss2" stehen für Schwarz die Optionen Photo-Schwarz - für den Druck auf glänzenden Medien - und Matt-Schwarz für den Druck auf matten Medien zur Auswahl. Die neuen Tintenfarben dienen besonders der verbesserten Darstellung von Hauttönen und einer Erweiterung des Farbraumes im Bereich Rot-Orange.

Anzeige

Das Druckwerk arbeitet auf geeigneten Medien hochgerechnet mit einer Auflösung von bis zu 5.760 x 1.440 dpi. Ein DIN-A3+-Bild bei 1.440 x 720 dpi (Photo Mode) soll in nur 106 Sekunden vorliegen. Ein Bild im Format DIN A4 soll in 64 Sekunden ausgedruckt werden. Der Papierschacht fasst 120 Blatt DIN A4 großes Normalpapier bzw. 30 Blatt DIN A4 Premium Glossy.

Stylus Photo R1900
Stylus Photo R1900
Das Gerät druckt auf Glanz-, Matt- und FineArt-Papier sowohl auf Einzelblatt bis zum Format A3+ als auch auf Rollenware. Auch CDs bzw. DVDs mit beschichteten Oberflächen können bedruckt werden. Die Gehäusemaße betragen 415 x 616 x 797 mm.

Bei derartigen Druckern ist es zwar unüblich, aber auch der R1900 besitzt eine PictBridge-fähige USB-Schnittstelle zum Direktdruck von der angeschlossenen Digitalkamera ohne Umweg über den Rechner. Insgesamt bietet der Drucker zwei USB-Schnittstellen. Im Lieferumfang ist die Software Epson Print CD Manager, die Epson Creativity Suite inkl. Epson Easy Photo Print, FileManager, Web to Page und das Camera RAW Plug-In enthalten.

Der Epson Stylus Photo R1900 soll ab Dezember 2007 für rund 600,- Euro angeboten werden. Tintenpreise nannte Epson nicht.


eye home zur Startseite
Lukas Wegmann 14. Nov 2007

Hallo Margret Dasselbe Problem habe ich seit kurzem auch mit meinem Epson Stylus 5000DX...

Ketzer 11. Okt 2007

.... ich wollte schon immer dass meine seidenmatten fotos an den unbedruckten stellen...

1,97 11. Okt 2007

Krömer ist neben Kuttner einer der Wwnigen bei denen man diesen saudoofen Dialekt...

O1O1O1O1 11. Okt 2007

Klebe ein weißes Blatt Papier auf dein Tonpapier. Denn mit Druckfarben musst du ein paar...

UIO 11. Okt 2007

Ein farbverbindlicher (in Bezug auf CMYK) Ausdruck ist im Grunde ein Proof. Ob man ihn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:29

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel