Abo
  • Services:
Anzeige

Neustart: Deutsche Büchersuche Libreka

Deutsche Literatur im Volltext durchsuchen

Aus dem sehr sperrigen Begriff "Volltextsuche online" (VTO) wurde nun Libreka. Deutsche Verlage wollen schon seit längerem eine Büchersuche aufbauen, die im Volltext durchsucht werden kann und im Endstadium auch die Bestellung von Büchern umfassen soll. Vorerst gibt es eine Vorschauversion der Suche.

Die Inhalte für Libreka stammen von den deutschen Verlagen, die bestimmen können, wie und in welchem Umfang sie Texte aus Büchern digital zur Verfügung stellen. Damit bleibt die Kontrolle über die Veröffentlichung der Inhalte bei den Verlagen. Sie können festlegen, welche Titel im Volltext im Internet bereitstehen und wann bei Bedarf etwa nur das Inhaltsverzeichnis im Internet zu finden ist. Sie können außerdem dafür sorgen, dass bestimmte Titel nicht in der Libreka-Suche auftauchen.

Anzeige

Mit Hilfe von Libreka soll der Buchhandel elektronische Bücher (E-Books) besser vermarkten können. Voll einsatzfähig wird Libreka nach einem Bericht der Financial Times Deutschland im Jahr 2008 sein. Der Marketing- und Verlagsservice (MVB) des Buchhandels soll bereits mehr als 300 Verlage zur Teilnahme am Libreka-Projekt überredet haben.

Im ersten Halbjahr 2008 soll Libreka die Möglichkeit erhalten, dass Kunden darüber auch gleich Bücher kaufen können, die sie darüber gefunden haben. Hierbei steht zur Wahl, ob ein Buch im stationären Buchladen hinterlegt, der Titel gleich beim Verlag oder aber als E-Book bestellt wird.

Derzeit gibt es eine Vorschauversion von Libreka, die Interessierte bereits ausprobieren können.


eye home zur Startseite


blog-testberichte.de / 11. Okt 2007

Libreka.de (Volltextsuche) gestartet



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  3. Media Carrier GmbH, München
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 20:19

  2. gut konzertierte Werbemaßnahme

    cicero | 20:04

  3. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    MaWoihf | 20:00

  4. Immer noch kein Tweet von Trump

    cicero | 19:58

  5. iPhone = 269,- Euro. Wozu Android?

    Chefkoch | 19:58


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel