Abo
  • Services:
Anzeige

OpenStreetMap - Open-Source-Version von Google Maps & Co

Karteneditor
Karteneditor
Schließlich soll auch die jährliche Konferenz The State of the Map der Verbreitung und Organisation von OpenStreetMap helfen. Wo diese im nächsten Jahr stattfinden wird, ist jedoch noch nicht bekannt, die Veranstalter suchen derzeit einen geeigneten Ort und engagierte Helfer.

Anzeige

Noch sind die Daten von OpenStreetMap ganz allgemein verglichen mit kommerziellen Diensten äußerst lückenhaft, dank tatkräftiger Hilfe sieht es in einigen Bereichen aber anders aus und es liegen äußerst detaillierte Daten vor. Dabei werden die Daten nicht nur von Freiwilligen gesammelt, auch Unternehmen, die mit GPS arbeiten, spenden ihre gesammelten Daten. Der ein oder andere Kurierdienst hat somit das Projekt mit einer Fülle von Daten versorgt, die noch eingepflegt werden müssen.

Teheran (Mapnik)
Teheran (Mapnik)
Kartenmaterial in Form von Satellitenfotos oder Luftaufnahmen existiert noch nicht. Hier setzt das am Anfang stehende OpenAerialMap-Projekt ein, das entsprechende Daten sammeln und koordinieren will.

Der Einsatz für dieses Projekt ist jedoch deutlich kostenintensiver: Statt eines GPS-Empfängers am Boden müssen die Daten in luftiger Höhe gesammelt werden. Sieht man von Gelegenheiten in Form von Funktürmen oder Ähnlichem ab, bleibt nur der Einsatz eines Fluggeräts. Als noch am ehesten bezahlbare Lösung schlägt das Projekt etwa den Open-Source-Mikrokopter vor (450,- bis 750,- Euro). Entsprechende Flugkünste und eines gute Versicherung vorausgesetzt, lassen sich so Bilder in luftiger Höhe schießen.

 OpenStreetMap - Open-Source-Version von Google Maps & Co

eye home zur Startseite
MarcoEK 02. Jan 2008

Ich hab mich weggeschmissen vor lachen. DAS ist doch mal ne Antwort. LOL

das Auge 04. Dez 2007

Ich fände Straßenansichten besser. 360° Kamera aufs Autodach und ab dafür...

King Euro 12. Okt 2007

Es liegt also an uns das Gebiet wieder zu entfernen, ohne es wenigstens als Fantasie...

Andreas Sebayang 11. Okt 2007

Hallo, Er ist deswegen als erster Link drin, weil ich als letztes an Google Maps gedacht...

lala1 11. Okt 2007

Die Dinger dürfen nur bis zu 100m hoch fliegen (afaik) absonsten ists nen...


Ralphs Piratenblog / 12. Okt 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 3G 199,90€, GTX 1060 6G 299,00€)
  2. (u. a. Core i7-7700K 299,00€, Asus Strix Z270F Gaming 159,90€)
  3. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Stickoxide....

    matok | 19:29

  2. Re: Umweltprämie? Dadurch wirds doch noch schlimmer!

    Allandor | 19:28

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    XxXXXxxXxx | 19:26

  4. Re: werGoogelnKann (kann auch Java -NEIN!

    m1ndgames | 19:26

  5. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    Thunderbird1400 | 19:25


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel