Abo
  • Services:
Anzeige

OpenStreetMap - Open-Source-Version von Google Maps & Co

Karteneditor
Karteneditor
Schließlich soll auch die jährliche Konferenz The State of the Map der Verbreitung und Organisation von OpenStreetMap helfen. Wo diese im nächsten Jahr stattfinden wird, ist jedoch noch nicht bekannt, die Veranstalter suchen derzeit einen geeigneten Ort und engagierte Helfer.

Anzeige

Noch sind die Daten von OpenStreetMap ganz allgemein verglichen mit kommerziellen Diensten äußerst lückenhaft, dank tatkräftiger Hilfe sieht es in einigen Bereichen aber anders aus und es liegen äußerst detaillierte Daten vor. Dabei werden die Daten nicht nur von Freiwilligen gesammelt, auch Unternehmen, die mit GPS arbeiten, spenden ihre gesammelten Daten. Der ein oder andere Kurierdienst hat somit das Projekt mit einer Fülle von Daten versorgt, die noch eingepflegt werden müssen.

Teheran (Mapnik)
Teheran (Mapnik)
Kartenmaterial in Form von Satellitenfotos oder Luftaufnahmen existiert noch nicht. Hier setzt das am Anfang stehende OpenAerialMap-Projekt ein, das entsprechende Daten sammeln und koordinieren will.

Der Einsatz für dieses Projekt ist jedoch deutlich kostenintensiver: Statt eines GPS-Empfängers am Boden müssen die Daten in luftiger Höhe gesammelt werden. Sieht man von Gelegenheiten in Form von Funktürmen oder Ähnlichem ab, bleibt nur der Einsatz eines Fluggeräts. Als noch am ehesten bezahlbare Lösung schlägt das Projekt etwa den Open-Source-Mikrokopter vor (450,- bis 750,- Euro). Entsprechende Flugkünste und eines gute Versicherung vorausgesetzt, lassen sich so Bilder in luftiger Höhe schießen.

 OpenStreetMap - Open-Source-Version von Google Maps & Co

eye home zur Startseite
MarcoEK 02. Jan 2008

Ich hab mich weggeschmissen vor lachen. DAS ist doch mal ne Antwort. LOL

das Auge 04. Dez 2007

Ich fände Straßenansichten besser. 360° Kamera aufs Autodach und ab dafür...

King Euro 12. Okt 2007

Es liegt also an uns das Gebiet wieder zu entfernen, ohne es wenigstens als Fantasie...

Andreas Sebayang 11. Okt 2007

Hallo, Er ist deswegen als erster Link drin, weil ich als letztes an Google Maps gedacht...

lala1 11. Okt 2007

Die Dinger dürfen nur bis zu 100m hoch fliegen (afaik) absonsten ists nen...


Ralphs Piratenblog / 12. Okt 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin
  2. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl
  3. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  4. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel