• IT-Karriere:
  • Services:

USB-Sticks mit Open Source für französische Studenten

Pariser Verwaltung verteilt USB-Sticks an Studenten und Lehrer

Die Pariser Kommunalverwaltung verteilt kostenlose USB-Sticks mit Open-Source-Software an Lehrer und Studenten. Ihnen soll so ein einfacher Zugang zu Computerprogrammen ermöglicht und ein Werkzeug, um ihre persönlichen Daten mitnehmen zu können, gegeben werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Insgesamt 220.000 USB-Sticks gibt die Pariser Verwaltung zum Großteil an Studenten und Lehrer ab, berichtet unter anderem CNet France. Auf dem 1 GByte großen USB-Stick befindet sich Open-Source-Software wie der Browser Firefox, der E-Mail-Client Thunderbird, die Office-Software OpenOffice.org, der VLC-Media-Player und der Instant Messenger Miranda.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

So soll den Studenten und Lehrern ein einfacher Zugang zu Computersoftware ermöglicht werden. 600 MByte Speicherplatz auf dem Stick sind zudem unbelegt, so dass auch persönliche Daten darauf transportiert werden können.

Eine passende Webseite zu dem Projekt wurde ebenfalls eingerichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPad Pro 2020 12,9-Zoll-Retina für 975,33€, WLAN-Glühbirnen Set 5er-Pack für 47...
  2. (u. a. Dualshock 4 für 39,96€, PS4 Pro 1TB für 329,52€, PlayStation VR + Camera + VR Worlds...
  3. (u. a. HyperX DIMM 32 GB DDR4-3200 Kit für 99,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450...
  4. 17€ (Bestpreis!)

ern 11. Okt 2007

Wusste gar nicht dass es Sticks für Unix Batch Server gibt

blafasel23 11. Okt 2007

afaik muss das Gerät ungemountet sein, damit du "ein Filesystem auf den Stick...

ölf 10. Okt 2007

Ihnen wird Koffice, TeX, dillo, opera, galeon, abiword, ... vorenthalten. Diese...

Blubb.blubb 10. Okt 2007

Ja find ich auch sehr gut. Soll ja immer noch Leute geben die das Originale ICQ statt...

mp (Golem.de) 10. Okt 2007

Weil ihr sie immer füttert!


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

    •  /