Abo
  • Services:
Anzeige

HP: Laser-Multifunktionsgeräte mit Fax

Energiesparfunktion versetzt das Gerät nach jedem Drucken in den Stand-by-Modus

Mit dem LaserJet M2727 NF bzw. dem LaserJet M2727 NFS hat HP zwei Laser-Multifunktionsgeräte vorgestellt, die vornehmlich für den Büro-Einsatz geeignet sind. Das Schwarz-Weiß-Druckwerk soll bis zu 26 Kopien oder Drucke pro Minute liefern, die Geräte sind zudem als Fax nutzbar. Die Geräte ersetzen den HP LaserJet 3390/3392 AiO.

Der LaserJet M2727 ist für ein monatliches Druckvolumen von 3.000 Seiten gedacht und soll nach dem Druck sofort in den Stand-by-Modus gehen, um Energie zu sparen. Der erste Druck nach dem Aufwärmen soll nach 10 Sekunden vorliegen.

Anzeige

Der integrierte Scanner erlaubt eine Abtastung mit 1.200 dpi. Vorlagen können dabei von 25 bis 400 Prozent verkleinert und vergrößert werden. Pro Vorlage lassen sich maximal 99 Kopien in einem Durchgang anfertigen.

Das PC-unabhängige Normalpapierfax besitzt einen 8 MByte großen Speicher, der bis zu 600 Seiten speichern kann. Zudem sind die Geräte mit 120 Kurzwahl- und 16 Zielwahltasten ausgestattet.

Die Geräte der Laserjet-Serie M2727 sind mit einem hintergrundbeleuchteten zweizeiligen Display versehen, das über den Status und die sonstigen Einstellungen informiert. Der Drucker wird über die USB-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden oder per Fast-Ethernet ins Netzwerk integriert.

Die Geräte verarbeiten neben DIN-A4-Papier auch Briefumschläge, Transparentfolien, Etiketten oder Postkarten und drucken mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi sowie hochgerechnet mit 1.200 x 1.200 dpi und verfügen über eine Duplex-Funktion. Das Standardpapierfach fasst 250 Blatt, es können noch zwei weitere Schächte dazugekauft werden, die die gleiche Kapazität aufweisen. Eine Mehrzweckzuführung kann bis zu 50 Blatt beherbergen. Ins Ausgabefach passen 125 Blatt. Beim HP LaserJet M2727 NFS MFP ist zusätzlich eine Hefteinheit dabei.

Die Multifunktionsgeräte werden mit Treibern für Microsoft Windows 2000, XP und Server 2003, 98 SE, Me, XP-64, Linux (nur Druckertreiber) sowie für MacOS X und mit der Readiris-PRO-Texterkennungssoftware ausgeliefert.

Das HP-Gerät ohne Hefteinheit misst 500 x 406 x 457 Millimeter, das mit Hefter ist 546 mm hoch. Beide sollen ab November 2007 erhältlich sein: der HP LaserJet M2727 NF MFP zu einem Preis von rund 650,- und der M2727 NFS MFP für rund 800,- Euro.


eye home zur Startseite
GMX 01. Nov 2007

Fax-Bestätigung Bestätigung meiner Anschrift Bitte ausdrucken, unterschreiben und per Fax...

Ekelpack 10. Okt 2007

Bullshit in, bullshit out



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Rechts gewählt ...

    AllDayPiano | 21:26

  2. Re: Der Sinn dahinter ?

    Mingfu | 21:26

  3. Re: Will das überhaupt jemand?

    Dancer1812 | 21:23

  4. echt spannend

    HeroFeat | 21:23

  5. Gibts eine technische Erklärung für den...

    davidcl0nel | 21:23


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel