• IT-Karriere:
  • Services:

24 Zoll großes Display mit DVI für 450 Euro

Display von Yuraku mit HDCP-Unterstützung und Reaktionszeit von 8 ms

Yuraku, ein Unterhaltungselektronik-Hersteller aus Singapur, hat unter dem sperrigen Namen "Yur.Vision YV24WBH1" ein 24 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln vorgestellt, das es auf ein Kontrastverhältnis von 800:1 bringt und eine Reaktionszeit von 8 ms ausweisen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display ist mit einer DVI-Schnittstelle ausgerüstet, die HDCP unterstützt. Dazu kommt noch ein VGA-Eingang. Die Betrachtungswinkel gibt der Hersteller mit 180 Grad sowohl horizontal als auch vertikal an. Das Gehäuse des Gerätes misst 570 x 463 x 249,6 mm, darin sind Stereo-Lautsprecher untergebracht. Die Reaktionszeit des Panels beträgt laut Herstellerangaben 8 Millisekunden. Der Yuraku Yur.Vision YV24WBH1 soll ab Mitte Oktober für 449,- angeboten werden, Distriburoren sind Chikara, Devil, Rombus und Tech Data.

Yuraku Yur.Vision YV24WBH1
Yuraku Yur.Vision YV24WBH1
Der ungewöhnlich niedrige Listenpreis liegt rund 100,- Euro unter anderen 24-Zoll-Monitoren, die in dieser Preisklasse stets mit TN-Panels ausgestattet sind. Welches Display im Yuraku strahlt, gibt der Hersteller jedoch nicht an. Zudem haben sich die Strassenpreise von 24-Zöllern in den letzten Monaten schon um 400,- Euro eingependelt - was aber einen niedrigeren Endpreis beim Y24WBH1 nicht ausschließt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)

gquann 09. Nov 2007

Für geräuschempfindliche Anwender ist der SyncMaster 245b ein echtes Problem, nicht nur...

Bort 10. Okt 2007

Für ein Display welches bei 180° noch lesbar ist biete einhundertmillionen Ärsche. 24...

Fritzchen 10. Okt 2007

Na geht doch, direkt von der Seite sieht man doch die Seite, oder ?? ;-) Steht ja...

QV2 10. Okt 2007

Das kann ich nun gar nicht nachvollziehen. Ich habe zahlreiche Sony-Geräte besessen. Das...

null 10. Okt 2007

der war gut :)


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
    •  /