Abo
  • Services:

Spieletest: Madden 08 - Neuauflage des Football-Klassikers

Madden geht mit "Read and React" in die nächste Runde

Madden NFL kann immer aus zwei Blickwinkeln betrachtet werden: Einerseits setzt die Serie nun seit fast 20 Jahren den Standard in Sachen virtueller American Football. Andererseits stehen auch die Madden-Spiele im Verruf, wie andere EA-Titel im Prinzip jedes Jahr nur eine leicht aktuellere Version ohne wirklich große Änderungen zu sein. Madden NFL 08 steht weiter in dieser Tradition - und so wurde zwar einiges richtig, aber auch einiges falsch gemacht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Madden NFL 08 (Xbox 360, Wii, PS2, PS3, PC)
Madden NFL 08 (Xbox 360, Wii, PS2, PS3, PC)
Dass American Football in Deutschland nicht sonderlich populär ist, zeigte sich zuletzt, als die Mutterliga NFL ihren europäischen Ableger einstampfte. EA lässt sich davon dennoch nicht abhalten und veröffentlicht auch 2007 seine Football-Simulation hierzulande.

Inhalt:
  1. Spieletest: Madden 08 - Neuauflage des Football-Klassikers
  2. Spieletest: Madden 08 - Neuauflage des Football-Klassikers

Optisch sollte man dabei jedoch nicht zu viel erwarten. Auf den aktuellen Konsolen sieht Madden zwar keinesfalls schlecht aus, den Unterschied machen jedoch vor allem die neuen Animationen, durch die das Spielgeschehen insgesamt realistischer und interessanter wirkt. An der Grafik hingegen hat sich kaum etwas getan und die sich immer gleich verhaltenden Spieler an der Seitenlinie wirken eher albern denn gut gestaltet. Fraglich ist etwa auch, warum bei matschigem Boden weiße Trikots dennoch das ganze Spiel über wie frisch gewaschen strahlen.

Madden NFL (Xbox 360)
Madden NFL (Xbox 360)
Die wirklichen Änderungen liegen im Gameplay: Das mit Madden 06 eingeführte "Vision & Precision"-System, um Pässe gezielter zu werfen, ist wesentlich besser in das Spiel integriert und führt nicht mehr zu ungewollten Aktionen. Die Neuheit 2007 heißt aber "Read and React", das einhergeht mit den neuen "Waffen"-Symbolen. Spieler mit besonderen Fähigkeiten werden mit Zeichen markiert, die Auskunft über ihre Stärke geben - etwa über einen sehr akkurat werfenden Quarterback, über einen Receiver, der auch noch schlechte Pässe sicher fängt oder über Linebacker, die sich wie eine Mauer in den Weg stellen.

"Read and React" deshalb, weil der Spieler so leicht Schwächen in der Aufstellung des Gegners ausmachen und darauf reagieren kann. Das ohnehin nie leicht zu spielende Madden wird dadurch aber noch einmal um einiges komplexer. Vor dem Snap - aber auch sonst in vielen Situationen - ist praktisch jede Taste auf dem Gamepad mit irgendeiner Funktion belegt. Zwar hat man so theoretisch die Möglichkeit, tatsächlich schnell noch Audibles auszurufen, um den angesagten Spielzug zu ändern, gleichzeitig hat aber im Prinzip jede versehentlich gedrückte Taste unmittelbare Auswirkungen, und die richtigen Tastenkombinationen zu finden, gelingt nicht immer in der verbleibenden Zeit.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. AVU Netz GmbH, Gevelsberg

Madden NFL (Xbox 360)
Madden NFL (Xbox 360)
Schön zu sehen ist, dass die angezeigten Stärken der Spieler wirklich Auswirkungen haben und es nicht bei den Symbolen bleibt. So hat man mit einigen Receivern tatsächlich die Chance, spektakuläre Fänge zu erzielen. Führt man einen Tackel mit einem "Big Hitter" im richtigen Moment aus, steigt die Chance, dass der Ball auf den Boden fällt - gleichzeitig ein Kritikpunkt, denn manchmal hagelt es nur so von den so genannten "Fumbles", die unter Umständen dazu führen, dass der Ballbesitz wechselt. Durch den überarbeiteten "Hit Stick" für die Defense hat der Spieler jedenfalls die Kontrolle darüber, ob ein Ballträger hoch oder niedrig angegangen werden soll.

Spieletest: Madden 08 - Neuauflage des Football-Klassikers 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand

Björn 05. Dez 2007

Bei Madden 07 (auf ps2) konnte man noch selber Spieler erstellen hab mir gestern Madden...

Snooprob 18. Okt 2007

aaaaaahaaa ist was für eine pussy!!! *lol* wie alles im leben ist es reine...

MarekP. 10. Okt 2007

WEnn du bis max. 4 Jahre warten kannst: https://www.golem.de/0607/46805.html


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /