• IT-Karriere:
  • Services:

iPod zündet - Hose brennt

Nano der ersten Generation geht in den USA in Flammen auf

Dem Bericht eines lokalen Fernsehsenders in den USA zufolge ist dort ein älteres Modell des iPod nano in der Hosentasche seines Benutzers in Brand geraten. Die Ursache ist noch ungeklärt, Bilder des zerstörten Gerätes deuten aber darauf hin, dass der Lithium-Ionen-Akku explodiert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sender WSBTV aus Atlanta im US-Bundesstatt Georgia hat in seiner Online-Meldung zu dem Vorfall auch ein Video veröffentlicht. Darin ist ein iPod nano der ersten Generation (Kunststoff-Front, Metallrückseite) zu sehen, dessen beide Gehäusehälften im unteren Bereich aufgeplatzt sind. Dort sitzt der Akku des Gerätes.

Stellenmarkt
  1. W3L AG, Dortmund
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Es gehört dem Flughafen-Arbeiter Danny Williams und soll, während er es in der Hosentasche trug, in Flammen aufgegangen sein. Das Feuer schlug Williams zufolge aus der Hose bis in die Höhe seiner Brust. Aus dem Bericht - und dem Interview mit Williams - geht nicht hervor, ob der iPod dabei benutzt wurde oder ob etwa andere Gegenstände in der Hosentasche einen Kurzschluss verursacht haben können.

Apple bat den entflammten Kunden, das Gerät zur weiteren Untersuchung einzuschicken und bot dem Mann einen neuen iPod an. Eine Stellungnahme des Unternehmens zu den Ursachen des Hosentaschenfeuers steht noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. (-28%) 42,99€
  3. 23,99€

Nameless 08. Dez 2007

iPod of Fire: I fell into a burning iPod of fire I went down, down, down And the flames...

g-kar 10. Okt 2007

Falls Du "early adopter" meinen solltest, genauer lesen: Es ging um ein altes Modell.

dersichdenwolft... 10. Okt 2007

Steve Jobs war der sechste Beatle!

iWayne 09. Okt 2007

Sehr treffend analysiert. Full ACK.

deck 09. Okt 2007

ich sage es ja schon lange, aber mir will ja keiner glauben! apple will uns alle mit...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /