iPod zündet - Hose brennt

Nano der ersten Generation geht in den USA in Flammen auf

Dem Bericht eines lokalen Fernsehsenders in den USA zufolge ist dort ein älteres Modell des iPod nano in der Hosentasche seines Benutzers in Brand geraten. Die Ursache ist noch ungeklärt, Bilder des zerstörten Gerätes deuten aber darauf hin, dass der Lithium-Ionen-Akku explodiert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sender WSBTV aus Atlanta im US-Bundesstatt Georgia hat in seiner Online-Meldung zu dem Vorfall auch ein Video veröffentlicht. Darin ist ein iPod nano der ersten Generation (Kunststoff-Front, Metallrückseite) zu sehen, dessen beide Gehäusehälften im unteren Bereich aufgeplatzt sind. Dort sitzt der Akku des Gerätes.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker/in für Systemintegration, IT-Systemelektroniker/in, Diplom-Informatiker/in oder eine vergleichbare Qualifikation (w/m/d)
    Xnet Solutions KG, Herrenberg
  2. Trainee Data Science / Analytics (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal
Detailsuche

Es gehört dem Flughafen-Arbeiter Danny Williams und soll, während er es in der Hosentasche trug, in Flammen aufgegangen sein. Das Feuer schlug Williams zufolge aus der Hose bis in die Höhe seiner Brust. Aus dem Bericht - und dem Interview mit Williams - geht nicht hervor, ob der iPod dabei benutzt wurde oder ob etwa andere Gegenstände in der Hosentasche einen Kurzschluss verursacht haben können.

Apple bat den entflammten Kunden, das Gerät zur weiteren Untersuchung einzuschicken und bot dem Mann einen neuen iPod an. Eine Stellungnahme des Unternehmens zu den Ursachen des Hosentaschenfeuers steht noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Nameless 08. Dez 2007

iPod of Fire: I fell into a burning iPod of fire I went down, down, down And the flames...

g-kar 10. Okt 2007

Falls Du "early adopter" meinen solltest, genauer lesen: Es ging um ein altes Modell.

dersichdenwolft... 10. Okt 2007

Steve Jobs war der sechste Beatle!

iWayne 09. Okt 2007

Sehr treffend analysiert. Full ACK.

deck 09. Okt 2007

ich sage es ja schon lange, aber mir will ja keiner glauben! apple will uns alle mit...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /