Abo
  • Services:

dtp rettet Mata Hari und Die drei ???

Publisher übernimmt Entwickler des insolventen Spielestudios AHead/4Head

Nach der Insolvenz des Hannoveraner Spielestudios AHead Entertainment, zu dem auch das Entwicklerlabel 4Head Studios zählt, springt der Publisher dtp entertainment AG in die Bresche und sichert die Entwicklung der in Arbeit befindlichen Spiele. Für die Weiterführung der Entwicklungstätigkeiten wurde eine Auffanggesellschaft gegründet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben in der Vergangenheit sehr erfolgreich und vertrauensvoll mit dem Team zusammengearbeitet. Momentan befinden sich zwei unserer Projekte - das PC-Adventure 'Mata Hari' sowie der Nintendo DS-Titel 'Die drei ??? - Das Geheimnis der Geisterinsel' - in Produktion. Angesichts finanzieller Schwierigkeiten der Studio-Gesellschaft haben wir uns dazu entschlossen, den Fortbestand des Teams und die weitere Entwicklung der Projekte sicherzustellen. Durch diesen Schritt bleiben viele Arbeitsplätze und Perspektiven für das Team und uns erhalten", so dtp-COO Markus Windelen dazu.

Laut Windelen plant dtp weitere Investitionen in das Ahead/4Head-Team, man glaube an den Entwicklungsstandort Deutschland, heißt es in einer Pressemitteilung. Zum künftigen Namen der Auffanggesellschaft will sich dtp laut Unternehmenssprecher Claas Wolter erst später äußern. Ihm zufolge könnte es auch sein, dass es beim alten Namen bleibt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Justus Johnas 10. Okt 2007

Wem sagst du das.

^Andreas... 10. Okt 2007

Sachlich richtig, faktisch handelt es sich bei den Fragezeichen aber gleichzeitig um...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /