Abo
  • Services:
Anzeige

Multifunktionsgeräte mit WLAN, Breitbild und Fax-Voransicht

Brother erneuert seine MFC-Serie

Brother hat in den USA drei neue Multifunktionsgeräte vorgestellt, die mit einem Tintenstrahl-Druckwerk ausgerüstet sind und über LC-Displays im Breitbildformat verfügen. Die netzwerkfähigen Geräte Brother MFC-465CN, MFC-685CW und der MFC- 885CW drucken, scannen, kopieren und faxen.

Die Druckgeschwindigkeiten der Geräte gibt Brother mit bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 25 Seiten pro Minute in Farbe an. Ein extra Papierschacht für 20 Fotopapiere sorgt dafür, dass nicht extra für den Fotodruck der 100 Blatt fassende Hauptpapierschacht geleert werden muss.

Anzeige

Das Breitbild-Display des MFC-885CW ist 4,2 Zoll groß, das des MFC-685CW 3,3 Zoll und das des MFC-465CN 2 Zoll. Alle Geräte können Fotos durch eingebaute Bildbearbeitungsalgorithmen aufhellen und auch von angeschlossenen Kameras und USB-Sticks aus direkt drucken. Zudem sind Speicherkarten-Leseschächte integriert.

Die Breitbildfunktion wird auch bei der Fax-Voransicht eingesetzt, um eventuell eingegangene Werbefaxe löschen zu können und so Papier zu sparen. Im MFC-685CW wurde zudem ein Anrufbeantworter sowie ein Telefonhörer eingebaut, der MFC-885CW hat gar ein schnurloses Telefon-Handgerät und kann mit drei weiteren Mobilteilen ausgerüstet werden. Die Modelle MFC-685CW und der MFC-885CW verfügen neben USB 2.0 darüber hinaus über WLAN (802.11b/g).

Die neuen Modelle ersetzen den MFC-440CN, MFC-665CW und MFC-845CW. Die Geräte verwenden vier separate Tintentanks. Die schwarze Patrone hat eine Reichweite von 500 Seiten (5 Prozent Deckung) und die farbigen Patronen jeweils für 400 Seiten.

In den USA sollen die Geräte im Oktober 2007 erscheinen. Der MFC-465CN soll 150,- US-Dollar kosten, der MFC-685CW rund 200,- US-Dollar und der MFC-885CW 250,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
MartinP 10. Okt 2007

Naja, BESTENFALLS bekommt man bei gleichen Geräten einen Wechselkurs 1:1 raus. Beispiel...

RalfausHH 09. Okt 2007

Moin, von den Mac-Treibern von Brother liest man ja hauptsächlich Gutes, ich hoffe das...

sssssssssssssss... 09. Okt 2007

wozu brauch ne wlan karte breitbild :\



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SGH Service GmbH, Hildesheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  2. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54

  4. Re: Realitätsflucht

    bombinho | 00:49

  5. und die Umlaute?

    jjfx | 00:44


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel