Novells Open Enterprise Server 2 verfügbar

Neue Version setzt komplett auf Linux

Der Open Enterprise Server 2 ist laut Novell ab sofort verfügbar. Dies ist die erste Version, die komplett unter Linux läuft. Enthalten sind nun auch Virtualisierungsfunktionen und die Unterstützung für 64-Bit-Systeme.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die letzte Version des Open Enterprise Server kombinierte noch Suse Linux mit NetWare, um die Dienste wahlweise auf einer der beiden Plattformen laufen zu lassen. Mit der Version 2 setzt der Open Enterprise Server aber voll auf Linux, unter dem alle Datei-, Druck- und Verzeichnisdienste sowie die Anwendungen zum Identitätsmanagement und Ähnlichem auf einer Linux-Grundlage laufen.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
Detailsuche

Verbesserungen soll der Open Enterprise Server 2 vor allem im Bereich Speicher- und Dateiverwaltung bringen und er integriert Virtualisierungsfunktionen und 64-Bit-Unterstützung. Dabei soll die neue Version auch die Zusammenarbeit mit Windows verbessern und bietet über ZENworks die Möglichkeit, virtuelle Maschinen zu verwalten. In diesen können dann auch noch weiter benötigte NetWare-Dienste laufen, allerdings soll der Open Enterprise Server 2 die Migration von NetWare auf Linux so einfach wie möglich machen.

Der Novell Open Enterprise Server 2 ist ab sofort verfügbar und innerhalb eines Monats soll er auch als Teil der Open Workgroup Suite zu haben sein. Preise nannte Novell nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Star Trek Prodigy: Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar
    Star Trek Prodigy
    Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar

    Star Trek Prodigy wird die neue Animationsserie im beliebten Sci-Fi-Universum sein. Ein Comic-Con-Trailer gibt Einblick in die Story.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
    Burnout in der IT
    "Es ging einfach nichts mehr"

    Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
    Von Pauline Schinkel


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /