Kein iPhone für Frankreich?

Vertragsbindung soll gegen französische Gesetze verstoßen

Eigentlich sollte das iPhone von Apple Ende des Jahres auch in Frankreich auf den Markt kommen. Aber daraus wird nichts, falls es stimmt, dass die Vertragsbindung beim Apple-Handy gegen französische Gesetze verstößt. Damit ist derzeit unklar, ob das iPhone tatsächlich über Orange vertrieben wird, wie es ohne großes Tamtam im vergangenen Monat angekündigt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien wurde im September 2007 die jeweilige Markteinführung des iPhones auf einer großen Pressekonferenz angekündigt. Ganz anders in Frankreich: France Telecom gab in einer knappen Presseerklärung bekannt, dass Orange als Mobilfunkbereich des Unternehmens das iPhone in Frankreich noch in diesem Jahr anbieten wird.

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in als Digitalisierungspartner*in im Landesbüro
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Kiew (Ukraine)
  2. Leiter IT-Infrastruktur/IT-Architek- tur (m/w/d)
    DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gem. GmbH, Baden-Baden
Detailsuche

Wie das französische Wirtschaftsmagazin Les echos berichtet, ist ein Marktstart des iPhones bei Orange derzeit aber ungewiss, denn ein französisches Gesetz untersagt, dass das Apple-Handy nur mit einem Vertrag angeboten werden darf. Bislang gibt es das iPhone nur bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages und es ist auch kein Preis für das Gerät bekannt, wenn man keinen Vertrag abschließt. Sollten die Analysen von Les echos stimmen, müsste Apple bzw. Orange das iPhone in Frankreich auch ohne Vertragsbindung und damit ohne SIM-Lock anbieten.

Aber auch jenseits dieser Probleme soll es zwischen France Telecom noch Unstimmigkeiten bei der Vermarktung des iPhones geben. Angeblich verlangt Apple von Orange eine Beteiligung von bis zu 30 Prozent an allen Umsätzen, die ein iPhone-Besitzer über Handy-Telefonate und mobile Internetnutzung erzeugt. Diesen hohen Anteil will Orange wohl nicht an Apple abtreten und erwägt, aus den Verhandlungen zur iPhone-Vermarktung auszusteigen. Auf den französischen Apple-Seiten wird das iPhone bislang nicht erwähnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tenschman 09. Okt 2007

Aber das iPhone ist hier in Deutschland allenfalls ne Ausnahme, und die bestätigen...

nokia mensch 09. Okt 2007

bitte an Piratenparteien: sich für Simlock verbot einsetzen

Freeshadow 09. Okt 2007

naja als man D das land der Dichter und Denker nannte, war er nicht als Kompliment...

idioten 08. Okt 2007

habt ihr nichts besseres zu tun?

Kugelfisch 08. Okt 2007

Nein, I (herz) France. Vielleicht solltest du eine Font nehmen, die etwas taugt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Unter 100 MBit/s: Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen
    Unter 100 MBit/s
    Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen

    Sachsen will mehr FTTH, gerade für ländliche Regionen. Doch der Wirtschaftsminister befürchtet, dass andere Bundesländer schneller sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /