Abo
  • Services:
Anzeige

Sammelklage gegen Apple: SIM-Lock vom iPhone ist illegal

Auch Vertragsbindung zu AT&T soll wettbewerbswidrig sein

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Apple eingereicht: Der SIM-Lock im iPhone soll gegen das kalifornische Wettbewerbsgesetz verstoßen. Mit der Klage soll Apple den SIM-Lock im iPhone fallen lassen, damit das Mobiltelefon direkt mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden kann.

Der Kalifornier Timothy Smith hat über seinen Rechtsanwalt Damian Fernandez eine Sammelklage gegen Apple an einem US-Gericht in Kalifornien eingereicht. Über die Webseite www.appleiphonelawsuit.com sucht er weitere Kläger, die sich an der Sammelklage beteiligen. Nach Ansicht der Klage verstößt Apple gegen das kalifornische Wettbewerbsgesetz (Cartwright Act), weil das iPhone nur mit einem Vertrag von AT&T angeboten wird. Ohne Vertrag bekommt man das Apple-Handy nicht und auch bei einem anderen Netzbetreiber ist das iPhone nicht zu erhalten.

Anzeige

Durch einen SIM-Lock im iPhone lässt sich das Taschentelefon nicht ohne weiteres mit einer anderen SIM-Karte betreiben. Erst durch Hacks kann das iPhone auch SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwenden. Auch dieses Vorgehen kritisiert die Klage und sieht darin ebenfalls einen Verstoß gegen geltendes Wettbewerbsrecht. Dadurch würde Apple den Preis für das iPhone künstlich hochhalten.

In der Klageschrift wird das Umgehen des iPhone-SIM-Locks als legal eingestuft. Dazu zitiert die Klage aus dem US-Urheberrecht sowie dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA). Eine Schadensersatzforderung nennt der Kläger nicht, aber er verlangt vom Gericht, dass Apple untersagt wird, das iPhone weiterhin mit SIM-Lock anzubieten. Außerdem soll der Zwang zu einem Abschluss eines AT&T-Vertrags aufgehoben werden und Besitzer eines entsperrten iPhones sollen weiterhin Anspruch auf Garantie erhalten.

Erst Anfang des Monats wurde Klage gegen Apple eingereicht, weil der Konzern den Preis des iPhones unerwartet frühzeitig und drastisch gesenkt hat. Dafür verlangt eine US-Bürgerin eine Schadensersatzzahlung in Höhe von 1 Million US-Dollar.


eye home zur Startseite
Bildredakteur 12. Sep 2009

Sorry das ich den Tread wieder ausgrab, aber ich bin hier grad drüber gestolpert und das...

unlocktheiphone 02. Dez 2007

Www.unlocktheiphone.de

kendon 15. Okt 2007

siehste, kurzer hinweis dazu und keiner hätte sich beschwert.

Dr.Jan Itor 12. Okt 2007

So. Nachdem ich mir die meisten unqualifizierten Kommentare durchgelesen habe, habe ich...

SIMlock 08. Okt 2007

Bleibt der Lock auch über 2 Jahre bestehen. Oder wird man das wie hier in D bei normalen...


DOBSZAY's Ansichten und Einsichten / 08. Okt 2007

Vetragsbindung des iPhone vertragswidrig



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  3. GDS GmbH, Hamburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    Apfelbrot | 22:51

  2. Re: klar Fehler passieren

    mathew | 22:49

  3. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    plutoniumsulfat | 22:46

  4. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    Phantom | 22:45

  5. Re: Eichen tut das Eichamt

    floewe | 22:41


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel