Abo
  • Services:
Anzeige

Lively Kernel: Entwicklungsumgebung in JavaScript

Smalltalk und Squeak-Entwickler baut Programmierumgebung für das Web

Dan Ingalls, einer der Entwickler von Squeak und Smalltalk, hat zusammen mit anderen "Lively" entwickelt, eine Programmierumgebung für das Web. Entwickelt im Rahmen des Project Flair an den Sun Labs, handelt es sich bei Lively um in JavaScript geschriebene Komponenten, die die Entwicklung von Webapplikationen mit JavaScript ähnlich komfortabel machen sollen wie die Entwicklung konventioneller Desktop-Applikationen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Mit dem "Lively Kernel" sollen aus Webapplikationen echte Applikationen werden, im Gegensatz zu dem derzeit bei Webapplikationen vorherrschenden Dokumentenansatz. Dabei wollten die Lively-Entwickler mit möglichst wenigen Basistechnologien arbeiten und beschränkten sich somit weitgehend auf JavaScript. So läuft Lively direkt im Browser, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Anzeige

Zudem nutzt Lively die Grafik-Bibliothek Morphic, ein User-Interface-Framework, das die Erzeugung und Veränderung interaktiver Grafikobjekte vereinfachen soll und einst für Suns Self-System entwickelt wurde, später aber auch mit Squeak und Smalltalk zum Einsatz kam. Dabei setzt Lively SVG-Unterstützung im Browser voraus, wobei Applikationsentwickler mit SVG nicht direkt in Berührung kommen.

Screenshot #4
Screenshot #4
Letztendlich steht mit Lively so eine kleine Entwicklungsumgebung für Webapplikationen bereit, die auch als IDE (Integrated Development Environment) genutzt werden kann. Die ereignisgesteuerte Benutzerschnittstelle kann mit Hilfe von JavaScript und Morphic verändert werden. Zudem werden asynchrone Netzwerkzugriffe unterstützt, wie man sie aus Ajax-Applikationen gewohnt ist. So sollen sich konventionelle Desktop-Applikationen entwickeln lassen, die im Browser laufen.

Derzeit läuft Lively aber nur in aktuellen Entwicklerversionen von Safari und Firefox, in anderen Browsern könne es zu merkwürdigem Verhalten kommen, so die Entwickler. Empfohlen wird die Vorabversion Safari 3.0. Zu finden ist der Lively-Kernel unter research.sun.com/projects/lively, wobei wenige Klicks ausreichen, um Lively zu starten.


eye home zur Startseite
newsparadies 03. Mai 2009

moin, Java ist langsam, weil es sich um eine Sprache handelt, die bewusst auf Dinge wie...

Gabbelhuupler 09. Okt 2007

Entschuldige, aber das ist Käsekuchen :) Java hat sich zwar entwickelt und sehr...

Blubb.Blubb 09. Okt 2007

du musst durch einigermaßen standardkonforme, d.h. semantisch korrekte Auszeichnung der...

BillyTheChild 09. Okt 2007

ja aber da ist Z-Achse umgekehrt :P

Planke 09. Okt 2007

Ich habe mal ein wenig mit rumgespielt. Meiner bescheidenen Meinung nach ist es vorerst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    basil | 20:32

  2. Müll hat einen Namen

    Deine_Mutter | 20:28

  3. Re: Und 2m daneben...

    Faksimile | 20:22

  4. Re: Dann mal nicht von der Telekom überbauen lassen

    Faksimile | 20:20

  5. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    JouMxyzptlk | 20:17


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel