Abo
  • Services:

Instant Messenger Trillian kommt auf den Mac

Erste Alpha-Version wird an Tester verteilt

Der Multiprotokoll-Instant-Messenger Trillian ist ab sofort in einer ersten Alpha-Version für MacOS X erschienen. Noch bietet diese Vorabversion nur die grundlegenden Funktionen, aber sie kann bereits von Beta-Testern ausprobiert werden. Langfristig soll die Mac-Version den gleichen Funktionsumfang bieten wie die Windows-Ausführung von Trillian.

Artikel veröffentlicht am ,

Trillian für MacOS X
Trillian für MacOS X
Trillian ist in der Windows-Welt schon länger bekannt und unterstützt alle wichtigen Protokolle aus der Instant-Messenger-Welt. So können Nutzer damit über die Netze von ICQ, AOL Instant Messenger (AIM), MSN Messenger bzw. Live Messenger und Yahoo Instant Messenger kommunizieren. Darüber hinaus werden IRC und das Jabber-Protokoll unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen

Eine erste Alpha-Version von Trillian für MacOS X ist bereits fertig, die bislang nur an interne Tester verteilt wird. Astra-Tester erhalten Zugriff auf die Alpha, indem sie sich dafür anmelden. Ansonsten muss man sich beim Hersteller quasi bewerben, um die Alpha-Version testen zu dürfen.

Mit Trillian 4.x wurde die Code-Basis von der Bedienoberfläche getrennt, so dass sich die Software leichter auf andere Plattformen bringen lässt, heißt es von den Entwicklern. Noch fehlen der Mac-Variante von Trillian aber viele Funktionen, die aus der Windows-Welt bekannt sind. Schritt für Schritt soll der Funktionsumfang der Mac-Version so ausgebaut werden, dass dort später die gleichen Möglichkeiten bereitstehen, wie man es von der Windows-Ausführung kennt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)

maxxx 22. Mär 2008

woher willst du wissen, ob adium besser ist, als ein Programm, welches du noch nicht...

dezi 11. Jan 2008

Adium ist scheiße!!! Obwohl ein Kumpel und ich Adium nutzen gehen Teilweise Messages...

BaphSlayah 08. Okt 2007

Davon abgesehen, dass ich es Prinzipiell ne gute Sache finde, dass Trillian jetzt...

Jarvill 08. Okt 2007

...und nicht Beta-Tester.

Das passt 08. Okt 2007


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /