Abo
  • Services:
Anzeige

Thunderbird: Zweiter Chefentwickler geht

David Bienvenu nur noch bis zum 12. Oktober 2007 bei Mozilla

Nachdem Scott MacGregor als ein führender Thunderbird-Entwickler sein Ausscheiden bei der Mozilla Corporation verkündet hat, verlässt zum gleichen Zeitpunkt ein weiterer führender Kopf das Thunderbird-Team. Damit verliert Thunderbird mit einem Mal zwei leitende Entwickler, die bislang die Arbeit an dem E-Mail-Client maßgeblich beeinflusst haben.

Wie auch Scott MacGregors Ankündigung über den Ausstieg aus dem Thunderbird-Projekt, so fällt auch die entsprechende Mitteilung von David Bienvenu sehr knapp aus. Per Blog informiert er darüber, dass er nur noch bis zum 12. Oktober 2007 für die Mozilla Corporation tätig ist und er sich aus der Entwicklung von Thunderbird zurückzieht. Beide Aussteiger wollen aber der Thunderbird-Gemeinde als Programmierer von Erweiterungen für den E-Mail-Client erhalten bleiben.

Anzeige

Beide Thunderbird-Chefentwickler machten keine Angaben dazu, aus welchen Gründen sie bei Thunderbird aussteigen. Es ist denkbar, dass ihnen die Ausgliederung des Thunderbird-Projekts in ein eigenes Unternehmen missfällt. Diese wurde im September 2007 beschlossen und wird derzeit entsprechend umgesetzt.

Der Ausstieg der beiden Chefentwickler beim Thunderbird-Projekt hat die Gerüchteküche angeheizt: So wird vermutet, dass die beiden an einem anderen E-Mail-Client arbeiten. Ob sich diese Vermutung bestätigen wird, ist derzeit vollkommen ungewiss.


eye home zur Startseite
hhb 29. Okt 2007

Claws-Mail hat ein Kalender-Plugin. Das ist zwar recht rudimentär, aber so wirklich...

Hello_World 09. Okt 2007

Pffft. Es soll Leute geben, die einfach das beste Werkzeug für den Job verwenden. Ich...

ignoramus 09. Okt 2007

Es gibt mittlerweile glücklicherweise eine ganze Menge Anwender, die die Vorteile Freier...

Youssarian 08. Okt 2007

Da die Anwendung Open Source ist, entwickeln sie es selbst weiter. Natürlich bekommt die...

xryxry 08. Okt 2007

Ich hab mal vor kurzem gelesen, dass an Thunderbird nur einer in vollzeit...


notes / 08. Okt 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. mobileX AG, München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€
  2. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Druck auf Google und Hersteller ausüben

    violator | 20:31

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 20:24

  3. Re: Ich weiss wie man das hin bekommt

    DG-82 | 20:15

  4. Re: Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    DG-82 | 20:14

  5. Re: Sicherheit von öffentlichen wlans

    pointX | 20:07


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel