Abo
  • Services:
Anzeige

Design-PC aus Holz und Glas mit Highend-Hardware

Neues Modell "Enlighten" vom kanadischen Hersteller Suissa

In Kanada hat der auf ausgefallene Designs spezialisierte Anbieter Suissa sein bisher ungewöhnlichstes Projekt vorgestellt. Der PC namens "Enlighten" (dt.: erleuchte) ist aus Holz und Glas gebaut, darin steckt jedoch nicht wie bei solchen Schreibtisch-Schmuckstücken oft üblich schwachbrüstige Elektronik.

Suissa Computers baut seit Ende 2006 auf Anfrage Rechner in handgeschnitzten Holzgehäusen. Dabei geht es jedoch nicht nur ums Design wie bei manch anderen High-Tech-Produkten, vielmehr wird auch aktuelle Hardware verbaut. Im neuen Modell "Enlighten", das Suissa in der vergangenen Woche auf der kanadischen Inneneinrichtungsmesse IIDEX vorstellte, können Intels Quad-Core-Prozessoren der Extreme-Serie oder auch ein Athlon 64 X2 6400+, besser bekannt als "Black Edition", Platz finden.

Anzeige

Design-PC 'Enlighten'
Design-PC 'Enlighten'
Auch bei den Grafikkarten hat man die Wahl zwischen einer Nvidia GeForce 8800 GTX oder einer Radeon HD 2900XT von AMD. Für diese Komponenten - idealerweise garniert mit 4 GByte DDR2-Speicher - ist das 620-Watt-Netzteil nicht unterdimensioniert. Die Komponenten sitzen auf einem aufrecht montierten Micro-ATX-Mainboard. Weitere Angaben zur Hardware liegen noch nicht vor - der PC wird auch nur nach Bestellung gebaut, wobei man auch noch anfragen kann, aus welchem Holz das dreiteilige Gehäuse geschnitzt werden soll.

Dreiteiliges Gehäuse
Dreiteiliges Gehäuse
Einen Pauschalpreis nennt Suissa für den Enlighten nicht. Ein älteres Angebot vom November 2006 im Suissa-Blog gibt jedoch eine grobe Richtung vor: Damals kostete ein Suissa-Rechner mit Athlon 64 X2 4800+ und einer wassergekühlten GeForce 7900 GTX nach heutigem Kurs rund 5.200,- Euro. Größere als die hier wiedergegebenen Bilder des Enlighten liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
FedoraUser 08. Okt 2007

Halbvoll?!?!?!? Wow also mein DVD-Spindel ist schon fast wieder aus. Jetzt kriege ich...

Ekelpack 08. Okt 2007

Nicht für Vegetarier.

Dietbert 08. Okt 2007

Immerhin schöner als ein Quader mit 5 Dioden. A Pro pos Bortschneidemaschine, der...

SeveQ 08. Okt 2007

Boooooar... ey, als ob es keine anderen Probleme in der Welt gäbe. Nein!!! Wir müssen...

Wanda Lee 07. Okt 2007

Man sollte nicht jeden nutzlosen Scheiß zu Kunst ernennen.


Tief im See / 06. Okt 2007

Kurze Zwischenfrage



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  3. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  2. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  3. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  4. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  5. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  6. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  7. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  8. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  9. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  10. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: 20 Jahre zu spät...

    Vash | 13:41

  2. Re: FB7390 wohl aus dem Rennen

    chris-2016 | 13:37

  3. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    ArcherV | 13:36

  4. Re: Politik Trumps lässt sich nicht bewerten

    ArcherV | 13:35

  5. Re: Grüner Populisten Bullshit

    M.P. | 13:31


  1. 13:30

  2. 12:57

  3. 12:26

  4. 09:02

  5. 18:53

  6. 17:28

  7. 16:59

  8. 16:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel