Abo
  • Services:

Kinderhandy wird im Notfall zur Wanze

Dienst kostet 6,- Euro pro Monat

Kinderhandys mit Ortungsfunktion gibt es bereits einige auf dem Markt. Doch die meisten senden nur GPS-Daten. Anders das Mobiltelefon der japanischen Firma Willcom Core Module Forum. Die Japaner haben auf der CEATEC 2007 ein Handy plus Summer vorgestellt, das im Notfall nicht nur die Lokalisierung vornimmt, sondern auch die Geräusche um das Kind herum aufzeichnet.

Artikel veröffentlicht am , yg

Willcoms "Find Me! GPS"-Service besteht aus einem Kinderschutz-Handy mit Ortungsservice und einem Notfall-Summer. Wenn der Nachwuchs den Summer aktiviert, ertönt ein Alarm und das Handy sendet eine Sprachnachricht an die Eltern. Zugleich wird die GPS-Funktion aktiviert und per E-Mail eine URL an das Eltern-Handy übermittelt, so dass diese sich ansehen können, wo sich ihr Kind bzw. der Summer gerade befindet.

Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Weiter nimmt das "Find Me! GPS" nun auch Ton auf. Die Reichweite des Mikrofons soll mehrere Meter betragen, so dass auch an lauten Plätzen die einzelnen Geräusche und Worte gut zu verstehen sein sollen. Der "Find Me! GPS"-Service kostet 1.050,- Yen (gut 6,- Euro) pro Monat.

Auch in Deutschland gibt es vergleichbare Dienste. So bietet beispielsweise die Björn-Steiger-Stiftung unter anderem über Tchibo eine ähnliche Notfall-Versorgung für Deutschland an - allerdings ohne Tonübertragung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€
  2. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)
  3. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  4. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...

2facher sohn 10. Okt 2007

Wenn ich manchmal traurig bin, les ich mir diesen Thread durch: https://forum.golem.de...

dumpfbacke 08. Okt 2007

Wieso? So schlecht ist das doch gar nicht. Stellt Euch mal vor, alle Arbeitslosen...

Yvan Boerers. 07. Okt 2007

Meine Mammi hat mir auch so ein Teil gekauft, weiss jemand wie man das abschaltet? Ich...

föhn 07. Okt 2007

- es ist nur _ein_ knopf da, es gibt keine verwechslungsmöglichkeit/vergessen - da es...

chodo 07. Okt 2007

Wann kommt eigentlich endlich mal ein Betriebssystem für Erwachsene? Also edle Optik...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /