Abo
  • Services:

Sony entwickelt Gigapixel-Kamera

Detailgenaue Bilder aus 7,5 km Höhe

Wissenschaftler der University of Alabama haben in Zusammenarbeit mit Sony eine Weitwinkel-Kamera entwickelt, die eine Fläche von 10 Quadratkilometern aus einer Höhe von 7,5 km scharf aufnehmen kann: Dabei entspricht ein Pixel etwa 50 cm der fotografierten Welt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Kamera besteht aus einer Reihe von lichtempfindlichen Sensoren, die auf einer gekrümmten Oberfläche angebracht sind und jeweils einen kleinen Teil des Gesamtbildes aufzeichnen. Sie schaffen Bilder mit vier Frames pro Sekunde, ihre Auflösung soll im Gigapixel-Bereich liegen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Eine derartige Kamera könnte Bilder einer ganzen Stadt liefern, ferner ließen sich Autobewegungen verfolgen, ohne dass die Fahrzeuge doppelt erscheinen, wie es bei bisherigen Satellitenaufnahmen der Fall ist. Derzeit ergeben mehrere kachelartige Einzelbilder erst durch Zusammensetzen das Gesamtbild. Werden diese Bilder zeitverzögert aufgenommen, erscheint ein und dasselbe Auto zwei Mal im Bild. Bei der Gigapixel-Kamera soll dieser Effekt nicht auftreten, da ein größerer Bildwinkel abgelichtet wird.

Neben Aufnahmen für digitale Karten lässt sich die Kamera auch militärisch nutzen, da sie detailgenaue Bilder praktisch in Echtzeit liefert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

dersichdenwolft... 07. Okt 2007

Apple hat beim Erforschen der Transportertechnologie unabsichtlich einen Fliege-Mensch...

stpn 07. Okt 2007

das war ein beispiel und nicht der punkt meiner aussage. aber trotzdem: http://www.w3...

Hansel 06. Okt 2007

Lieber RootKit als RootBeer...

free burma 06. Okt 2007

hallo http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26332/1.html da die offizielle...

McGulliver 06. Okt 2007

damit die stalinistische "Kundschaft" ins rechte Licht gerückt wird bei Videochatts


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /