• IT-Karriere:
  • Services:

Lokale Suche Qype kommt aufs Handy - mit Kartenansicht

Suche nach Restaurants, Hotels und Geschäften von unterwegs

Die lokale Suchmaschine Qype kann auch bequem von unterwegs mit dem Mobiltelefon abgefragt werden. Dazu hat der Anbieter kürzlich eine spezielle Webseite online geschaltet, die sich mit jedem internetfähigen Mobiltelefon nutzen lassen soll. Als jüngste Neuerung zeigt der Dienst auch Kartenausschnitte im mobilen Browser.

Artikel veröffentlicht am ,

Qype hat sich als lokale Suchmaschine einen Namen gemacht, da es neben der reinen Suchfunktion auch Kommentare sowie ein Bewertungssystem bietet. So können sich Nutzer etwa einen Eindruck über ein Restaurant, ein Hotel oder ein Geschäft verschaffen, wenn andere Qype-Nutzer Wertungen abgegeben und Bemerkungen dazu geschrieben haben. Die Anmeldung bei Qype ist kostenlos möglich, so dass Nutzer selbst Bewertungen vornehmen können.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Bundesrechnungshof, Bonn

Die mobile Version von Qype zeigt zu allen Suchtreffern die Wertungen und erlaubt den Zugriff auf alle Kommentare zu einem Suchtreffer. Neuerdings listet die Handy-Version von Qype auch Kartendaten, so dass der Anwender bequem sieht, wo sich ein Geschäft, ein Restaurant oder ein Hotel befindet. Das Suchergebnis zeigt neben der Adresse auch die Telefonnummer, die bequem mit einem Klick über das Mobiltelefon angerufen werden kann.

Die Suchmaske erwartet eine Angabe, wonach in welchem Umkreis gesucht werden soll. Wird nur eine Adresse in die Suche eingegeben, listet Qype alle in der Datenbank befindlichen Standorte, die sich in der Nähe dieser Adresse befinden.

Die mobile Variante von Qype kann einfach aufgerufen werden, indem im Handy-Browser die URL mobile.qype.com/ oder m.qype.com/ aufgerufen wird. Für die Zukunft ist geplant, dass sich Bewertungen auch über das Handy eingeben lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

id20071005 05. Okt 2007

Ich muss immer an Q-Tip (dt. Ohrenstäbchen) denken, wenn ich den Firmennamen lese und...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
    Galaxy Z Flip im Hands-on
    Endlich klappt es bei Samsung

    Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
    2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
    3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

      •  /