Abo
  • Services:

Lokale Suche Qype kommt aufs Handy - mit Kartenansicht

Suche nach Restaurants, Hotels und Geschäften von unterwegs

Die lokale Suchmaschine Qype kann auch bequem von unterwegs mit dem Mobiltelefon abgefragt werden. Dazu hat der Anbieter kürzlich eine spezielle Webseite online geschaltet, die sich mit jedem internetfähigen Mobiltelefon nutzen lassen soll. Als jüngste Neuerung zeigt der Dienst auch Kartenausschnitte im mobilen Browser.

Artikel veröffentlicht am ,

Qype hat sich als lokale Suchmaschine einen Namen gemacht, da es neben der reinen Suchfunktion auch Kommentare sowie ein Bewertungssystem bietet. So können sich Nutzer etwa einen Eindruck über ein Restaurant, ein Hotel oder ein Geschäft verschaffen, wenn andere Qype-Nutzer Wertungen abgegeben und Bemerkungen dazu geschrieben haben. Die Anmeldung bei Qype ist kostenlos möglich, so dass Nutzer selbst Bewertungen vornehmen können.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

Die mobile Version von Qype zeigt zu allen Suchtreffern die Wertungen und erlaubt den Zugriff auf alle Kommentare zu einem Suchtreffer. Neuerdings listet die Handy-Version von Qype auch Kartendaten, so dass der Anwender bequem sieht, wo sich ein Geschäft, ein Restaurant oder ein Hotel befindet. Das Suchergebnis zeigt neben der Adresse auch die Telefonnummer, die bequem mit einem Klick über das Mobiltelefon angerufen werden kann.

Die Suchmaske erwartet eine Angabe, wonach in welchem Umkreis gesucht werden soll. Wird nur eine Adresse in die Suche eingegeben, listet Qype alle in der Datenbank befindlichen Standorte, die sich in der Nähe dieser Adresse befinden.

Die mobile Variante von Qype kann einfach aufgerufen werden, indem im Handy-Browser die URL mobile.qype.com/ oder m.qype.com/ aufgerufen wird. Für die Zukunft ist geplant, dass sich Bewertungen auch über das Handy eingeben lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote

id20071005 05. Okt 2007

Ich muss immer an Q-Tip (dt. Ohrenstäbchen) denken, wenn ich den Firmennamen lese und...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /