Abo
  • Services:

Aktualisierte Fedora-7-Medien

CD- und DVD-Images enthalten Updates

Das Fedora-Unity-Projekt hat aktualisierte Installationsmedien für Fedora 7 veröffentlicht. Sie enthalten neben der Linux-Distribution auch schon alle seit der Veröffentlichung von Fedora 7 erschienenen Updates. Die so genannten Re-Spins stehen für die Plattformen x86 und x64 zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fedora Unity ist unabhängig vom eigentlichen Fedora-Projekt und veröffentlicht regelmäßig die so genannten Re-Spins. Die neu zusammengestellten Installationsmedien enthalten so auch gleich alle verfügbaren Updates. Die nun veröffentlichten Medien für Fedora 7 liefern alle bis zum 12. September 2007 verfügbaren Updates mit. Dies erspart es Anwendern, sämtliche Updates nach der Installation aus dem Internet herunterzuladen, was je nach Installationsumfang eine große Datenmenge nach sich ziehen kann.

Die aktualisierten Installationsmedien stehen für x86 und x64 zum Download auf CD und DVD bereit. Fedora 7 wurde Ende Mai 2007 veröffentlicht, im November 2007 erscheint der Nachfolger Fedora 8.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /