Abo
  • Services:

Internet Explorer 7 nun ohne Gültigkeitsprüfung

Keine WGA-Prüfung mehr bei der Installation

Microsoft bietet den Internet Explorer 7 ab sofort ohne Gültigkeitsprüfung an. Mit der Gültigkeitsprüfung Windows Genuine Advantage (WGA) konnte Microsofts aktueller Browser bislang nur auf Windows-Systemen verwendet werden, deren Lizenz auf Richtigkeit überprüft wurde. Durch diese Änderung kann der Internet Explorer 7 auch auf nicht-lizenzierten Systemen installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Per Blog erklärt Microsoft diesen Schritt damit, dass der Konzern mehr Nutzern die Möglichkeit geben will, den aktuellen Browser einsetzen zu können. Der Schritt von Microsoft lässt vermuten, dass der Konzern mit der Verbreitung des Internet Explorer 7 wenig zufrieden ist. Obwohl der Browser seit einer Weile über das Windows-Update automatisch verteilt wird, setzen noch viele Nutzer die Vorversion ein.

Stellenmarkt
  1. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching bei München
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Als kleine Neuerungen zeigt der Internet Explorer 7 unter Windows XP nun die Menüleiste standardmäßig an. Zudem wurde die Online-Tour aktualisiert und der MSI-Installer überarbeitet. Diese Änderungen will Microsoft als Reaktion auf Kundenwünsche umgesetzt haben.

Der Internet Explorer 7 steht ohne WGA-Prüfung unter anderem in deutscher Sprache ab sofort für Windows XP SP2, Windows XP Professional x64 Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2003 x64 Editions sowie für Windows Server 2003 IA64 als Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-58%) 23,99€
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Max Steel 08. Okt 2007

*beifall* Ja leider, Spiele die ich für Linux kenne sind, moment: $ eix games-action...

dumpfbacke 07. Okt 2007

Erklär ihm lieber, wie die deutsche Sprache funktioniert. Da hat er mehr von! LG...

Max Steel 07. Okt 2007

Also ich dachte aktueller schreibt man aktueller und nicht akteller oder aktuller, naja...

Der Dude 06. Okt 2007

Windoofer Wie bist Du denn drauf? Ist der Name Programm? Ich würde mir lieber beide...

Max Steel hat... 05. Okt 2007

Schon mehreremale, ich musste XP mal auf meinem Rechner inner VirtualBox mal auf den...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /