Abo
  • Services:
Anzeige

PS3-Version von Unreal Tournament 3 kommt später

Midway senkt Umsatzerwartungen für 2007

Der Spielepublisher Midway hat in dieser Woche seine Aktionäre gewarnt, dass die PlayStation-3-Version von Epic Games' lang erwartetem Netzwerk-Shooter Unreal Tournament 3 voraussichtlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Epics Vize-Chef Mark Rein hat das jedoch relativiert und sieht auch etwas Positives in der Verschiebung.

Laut Midways Mitteilung wird das Ergebnis für das am 30. September 2007 beendete dritte Geschäftsquartal durch die Verschiebung der PS3-Version von Stranglehold in das vierte Quartal niedriger ausfallen. Auch "BlackSite: Area 51" für die PS3 musste in das vierte Quartal 2007 verschoben werden - in Europa sollen PS3-Besitzer auf das Multiplattformspiel gar bis zum ersten Quartal 2008 warten müssen.

Anzeige

Auch Unreal Tournament 3 für die PS3 wird Midway zufolge voraussichtlich nicht mehr im vierten und zum 31. Dezember beendeten Geschäftsquartal 2007 erscheinen, sondern erst im ersten Quartal 2008. Mark Rein relativierte diese Warnung im eigenen Forum von Epic Games: "Unser Ziel ist es weiterhin, die PS3-Version von UT3 vor Ende 2007 in die Geschäfte zu bringen. Allerdings werden wir es nur ausliefern, sobald es fertig und das beste Spiel ist, das wir liefern können."

PC-Version von UT3
PC-Version von UT3
Durch die verlängerte Entwicklungszeit sollen laut Rein nun auf der PlayStation 3 alle Maps der PC-Version von UT3 zu finden sein. Ursprünglich sei Epic Games davon ausgegangen, dass die Konsolenversionen weniger Maps bieten würden. Für die Xbox 360, für die UT3 erst Ende März 2008 erscheinen soll, könnte dies allerdings weiterhin gelten, sofern das Spiel nicht auf mehr als einer DVD ausgeliefert wird.

Die PC-Version soll weiterhin wie angekündigt Anfang November 2007 erscheinen. Eine Demoversion soll kurz zuvor zum Download angeboten werden, so Rein.

Midway erwartet, dass sein Jahresergebnis 2007 mit voraussichtlich 170 Millionen US-Dollar deutlich geringer ausfallen wird als zuvor erwartet. Zuvor ging der Spielepublisher von 225 Millionen US-Dollar aus.


eye home zur Startseite
nec 10. Jan 2008

Die Spiele die es unter Linux und win gibt (nativ), laufen meist unter Linux einen tick...

FranUnFine 05. Okt 2007

Die ist in Doom.

heinz0r2k7 05. Okt 2007

Oh mein Gott, sie haben Verspätung! Steinigt sie! P.S. Und die Bahnangestellten bitte...

Bibabuzzelmann 04. Okt 2007

Vieleicht war das auf alle Spiele bezogen ? ^^

BeBa 04. Okt 2007

Trotzdem, wenn man so will das Monat der Shooter Crysis, ende Oktober, Cod4, anfang...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  2. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  3. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  4. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  5. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  6. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  7. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  8. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  9. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  10. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: Das hört sich doch gut an...

    countzero | 09:05

  2. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    der_wahre_hannes | 09:05

  3. Re: Kein Platz im Smartphone

    der_wahre_hannes | 09:03

  4. Re: WerbeBlocker sind aber nur die halbe Wahrheit

    pigggy | 09:03

  5. Re: und was soll daran so toll sein?

    TrollNo1 | 09:02


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:30

  4. 07:16

  5. 17:02

  6. 15:55

  7. 15:41

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel