Abo
  • Services:
Anzeige

PS3-Version von Unreal Tournament 3 kommt später

Midway senkt Umsatzerwartungen für 2007

Der Spielepublisher Midway hat in dieser Woche seine Aktionäre gewarnt, dass die PlayStation-3-Version von Epic Games' lang erwartetem Netzwerk-Shooter Unreal Tournament 3 voraussichtlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Epics Vize-Chef Mark Rein hat das jedoch relativiert und sieht auch etwas Positives in der Verschiebung.

Laut Midways Mitteilung wird das Ergebnis für das am 30. September 2007 beendete dritte Geschäftsquartal durch die Verschiebung der PS3-Version von Stranglehold in das vierte Quartal niedriger ausfallen. Auch "BlackSite: Area 51" für die PS3 musste in das vierte Quartal 2007 verschoben werden - in Europa sollen PS3-Besitzer auf das Multiplattformspiel gar bis zum ersten Quartal 2008 warten müssen.

Anzeige

Auch Unreal Tournament 3 für die PS3 wird Midway zufolge voraussichtlich nicht mehr im vierten und zum 31. Dezember beendeten Geschäftsquartal 2007 erscheinen, sondern erst im ersten Quartal 2008. Mark Rein relativierte diese Warnung im eigenen Forum von Epic Games: "Unser Ziel ist es weiterhin, die PS3-Version von UT3 vor Ende 2007 in die Geschäfte zu bringen. Allerdings werden wir es nur ausliefern, sobald es fertig und das beste Spiel ist, das wir liefern können."

PC-Version von UT3
PC-Version von UT3
Durch die verlängerte Entwicklungszeit sollen laut Rein nun auf der PlayStation 3 alle Maps der PC-Version von UT3 zu finden sein. Ursprünglich sei Epic Games davon ausgegangen, dass die Konsolenversionen weniger Maps bieten würden. Für die Xbox 360, für die UT3 erst Ende März 2008 erscheinen soll, könnte dies allerdings weiterhin gelten, sofern das Spiel nicht auf mehr als einer DVD ausgeliefert wird.

Die PC-Version soll weiterhin wie angekündigt Anfang November 2007 erscheinen. Eine Demoversion soll kurz zuvor zum Download angeboten werden, so Rein.

Midway erwartet, dass sein Jahresergebnis 2007 mit voraussichtlich 170 Millionen US-Dollar deutlich geringer ausfallen wird als zuvor erwartet. Zuvor ging der Spielepublisher von 225 Millionen US-Dollar aus.


eye home zur Startseite
nec 10. Jan 2008

Die Spiele die es unter Linux und win gibt (nativ), laufen meist unter Linux einen tick...

FranUnFine 05. Okt 2007

Die ist in Doom.

heinz0r2k7 05. Okt 2007

Oh mein Gott, sie haben Verspätung! Steinigt sie! P.S. Und die Bahnangestellten bitte...

Bibabuzzelmann 04. Okt 2007

Vieleicht war das auf alle Spiele bezogen ? ^^

BeBa 04. Okt 2007

Trotzdem, wenn man so will das Monat der Shooter Crysis, ende Oktober, Cod4, anfang...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  4. State Street Bank International GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. 564,90€ + 3,99€ Versand
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  2. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  4. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  5. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel