Abo
  • Services:
Anzeige

SoftMaker Office 2008 - Neue Beta-Version ist da

Zahlreiche Fehlerkorrekturen vorgenommen

Von dem Office-Paket SoftMaker Office 2008 ist eine neue Beta-Version erschienen, die zahlreiche Fehler korrigiert und auch einige Neuerungen bringt. Die Office-Suite enthält neben neuen Versionen der Textverarbeitung TextMaker und der Tabellenkalkulation PlanMaker auch die Präsentationssoftware Presentations.

SoftMaker Office 2008
SoftMaker Office 2008
Die erste öffentliche Beta-Version von SoftMaker Office 2008 hatte noch Probleme beim Einlesen von TextMaker-2006-Dokumenten. Dabei wurden Objekte verschoben, während Kopf- und Fußzeilen sowie Seitennummern nicht einwandfrei eingelesen wurden. Diese Fehler soll die aktuelle Beta-Version korrigieren.

Anzeige

Zudem verwenden TextMaker 2008 und PlanMaker 2008 andere Namen für Dateien, in denen Symbolleisten und Tastenbelegungen gespeichert sind. Damit soll es nicht mehr zu Problemen mit SoftMaker Office 2006 kommen. Als kleine Änderung schlägt das Installationsprogramm nun nicht mehr den Pfad von SoftMaker Office 2006 vor, so dass beide Office-Pakete ohne Schwierigkeiten parallel installiert werden können.

SoftMaker Office 2008
SoftMaker Office 2008
Zudem verbindet das Installationsprogramm bei Bedarf auch OpenDocument-Dateien mit TextMaker, so dass diese Dokumente beim Öffnen mit der Textverarbeitung von SoftMaker geöffnet werden. Darüber hinaus können verschachtelte Tabellen nun nach Word XP und Word 2003 exportiert werden und der PDF-Export sowie der Im- und Export von OpenDocument-Dateien wurde verbessert. Schließlich gab es einige Fehlerbereinigungen beim Vorlagenmanager, der Druckbildvorschau und der Ganzseitenansicht.

Die neue Beta-Version von SoftMaker Office 2008 steht zusammen mit Presentations für die Windows-Plattform zum Ausprobieren bereit. Da es sich hierbei um eine Vorabversion handelt, können darin noch einige Programmfehler lauern. SoftMaker Office 2008 soll für die Windows-Plattform Ende Oktober 2007 erscheinen und dann zum Preis von 69,95 Euro verfügbar sein.


eye home zur Startseite
wechselgänger2 05. Okt 2007

*hrmpf* Ja, sollte natürlich alte Hardware heissen. Und starte auf einem 500 MHz Rechner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  2. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  3. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52

  4. Re: Asse 2.0

    Ach | 21:49

  5. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 21:48


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel