Garmin bringt Navigationssoftware für Smartphones

Anfahrt zu Adressen aus Kontakten und Kalender möglich

Garmin, bislang bekannt für seine Navigationsgeräte, stellt mit Garmin Mobile XT erstmals ein Navigationssystem für Mobiltelefone vor. Das Kartenmaterial stammt von Navteq und deckt Nordamerika sowie Europa ab. Neben den Geodaten will Garmin auch Infos zur Verkehrslage und Benzinpreisübersichten mitliefern - ohne monatlichen Abopreis.

Artikel veröffentlicht am , yg

Garmin Mobile XT
Garmin Mobile XT
Garmin Mobile XT wird mit Karten von Europa oder USA, Kanada und Puerto Rico auf einer Micro-SD-Karte ausgeliefert. Die Software wird für Windows Mobile, Palm OS, der BlackBerry-Plattform sowie neuen Smartphones mit Symbian S60 von Nokia aus der E- und N-Serie angeboten. Einzige Ausnahme soll hier das Modell N91 von Nokia sein. Andere Symbian-Plattformen wie etwa UIQ werden derzeit nicht unterstützt. Und damit läuft die Software derzeit auf keinem Sony-Ericsson-Handy.

Stellenmarkt
  1. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
  2. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
Detailsuche

Die Funktionen entsprechen im Großen und Ganzen denen der mobilen Garmin-GPS-Systeme: Kunden können die gesuchte Adresse eingeben oder sich zu einem Point of Interest lotsen lassen. Kommt der Nutzer von der beschriebenen Route ab, berechnet das GPS die Route automatisch neu. Daneben unterstützt die Garmin-Software auch einen Reiseführer, topografische Karten und selbst hinterlegte Points of Interests. Darüber hinaus kann sich der Nutzer auch zu einer Adresse aus seinem Telefonbuch oder einem Eintrag im Terminkalender dirigieren lassen.

Garmin Mobile XT
Garmin Mobile XT
Weiter unterstützt Garmin Peer Points. Damit hat der Anwender die Möglichkeit, seine Position an ein anderes Mobiltelefon zu senden. Außerdem kann der GPS-Besitzer dorthin kommen, wo sich ein anderer Garmin-Nutzer befindet. Hierzu soll laut Hersteller ein Knopfdruck genügen.

Garmin-Mobile-XT-Nutzer sollen kostenlosen Zugang zu Garmin Online haben und hierüber Infos zu Staus, Tankstellen, Benzinpreisen, Hotelpreisen und Wettervorhersage bekommen. Für Verkehrsmeldungen arbeitet Garmin mit traffic.com zusammen. Hotelinformationen bezieht Garmin von hotels.com. Die Benzinpreisvergleiche gibt es jedoch leider nur in den USA. Diese über die Routenführung hinausgehenden Informationen gelangen über das Mobiltelefon und eine entsprechende Datenverbindung übers Internet auf das Smartphone.

Garmin Mobile XT soll in den USA für 99,99 US-Dollar erhältlich sein. Wer noch einen GPS-Empfänger braucht, bekommt das Paket mit GPS-Empfänger und Kartenmaterial für 199,- US-Dollar. Preise zur Europa-Version liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /