• IT-Karriere:
  • Services:

Stolperfalle ade: Selbst entkoppelndes Kopfhörerkabel

Replug Breakaway Audio Connector hält mit Magnetkraft zusammen

Herausgebrochene Kopfhörerbuchsen, zerschellte Notebooks und jede Menge Ärger soll der "Replug Breakaway Audio Connector" vermeiden. Die Sollbruchstelle zwischen 3,5-mm-Klinkenstecker und Kopfhörerkabel trennt sich selbst, wenn zu stark am Kabel gezogen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Replug
Replug
Die Konstruktion funktioniert ähnlich wie der Magsafe-Stromanschluss in Apples Notebooks: Ein Magnet hält die Verbindungsstelle recht stark zusammen. Wird die Verbindung beispielsweise durch Stolpern oder heftiges Knicken zu stark beansprucht, löst sie sich, um Schaden zu vermeiden. Danach werden die Kabelenden einfach wieder ineinander gesteckt.

Wann der "Replug Breakaway Audio Connector" genau auf den Markt kommt, teilte der Hersteller noch nicht mit. Wer darüber informiert werden möchte, kann sich in eine Mailingliste von replug.com eintragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)

Rainment 05. Okt 2007

Hi Duke, sind das nicht auch Neodym Magnete in den Linearmotoren?... schau mal bei 321...

Anonymer Nutzer 04. Okt 2007

Du sollst nicht schleifen, Du sollst drüber stolpern ! Unwürdiger ;-) Duke.

zu spät 04. Okt 2007

Meine 3,5 Klinke-Buchse im Laptop ist schon so augenuddelt, dass kein Stecker mehr drinne...

testerxy 04. Okt 2007

Was hast Du den bitte gegen Titten auf der BILD. Das ist der einzige sinnvolle Beitrag...

Tantalus 04. Okt 2007

Jo, hab's auch vorhin gesehen. ;-) Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

    •  /