Abo
  • Services:

Hercules: 2.1-Lautsprecher mit iPod-Dock und Fernbedienung

Zwei Satellitenboxen und ein hölzerner Subwoofer

Hercules hat mit dem XPS2.1 Lounge ein Lautsprecher-System vorgestellt, das aus zwei Satellitenboxen und einem hölzernen Subwoofer besteht und zusätzlich über eine separate iPod-Dockingstation sowie eine Fernbedienung verfügt. Die Dockingstation nimmt auch Microsofts Zune und andere MP3-Player auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Hercules XPS2.1 Lounge
Hercules XPS2.1 Lounge
An der kabelgebundenen Fernbedienung befindet sich ein Lautstärke- und Bassregler sowie ein Line-Eingang zum direkten Anschluss eines MP3-Players sowie ein Anschluss für Kopfhörer und ein Mikrofon-Eingang. Eventuelle Aufnahmefunktionen der angeschlossenen MP3-Player bzw. des iPods werden unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Das Subwoofer-Chassis ist aus Holz gefertigt, die Satelliten verfügen über eine Metallgitter-Abdeckung und können an der Wand befestigt werden. Die Gesamtausgangsleistung wird mit 32 Watt angegeben. Die Satelliten sind magnetisch abgeschirmt, was den Einsatz neben Röhrenmonitoren bzw. Fernsehern ohne Störungen ermöglichen soll.

Das Anschlusskabel sowie das Kabel der Fernbedienung sind jeweils 1,8 m lang. Das 2.1-Lautsprecher-Set XPS2.1 Lounge von Hercules soll ab Oktober 2007 für rund 60,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-20%) 47,99€

Creimermann 19. Dez 2007

gerade´s gekauft und wirklich tolles Gerät, sieht gut aus und passt im zimmer :-) aber...

c4e 04. Okt 2007

würd dann heißen "nimmt usb-sticks an"...

Öhm 04. Okt 2007

Und was möchtest du jetzt damit zum Ausdruck bringen?


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /