Abo
  • Services:

HP-Multifunktionsgerät braucht nur 10 Sekunden für ein Foto

Mit Duplexeinheit und Ethernet

Hewlett-Packard hat ein Multifunktionsgerät vorgestellt, das druckt, scannt und kopiert - und besonders schnell sein soll. Der HP Photosmart C6280 All-in-One ist vor allem für Privatanwender gedacht und soll Fotos im Format 10 x 15 Zentimeter in nur 10 Sekunden drucken können. Bislang lag die Topmarke ungefähr bei 20 bis 25 Sekunden.

Artikel veröffentlicht am ,

HP Photosmart C6280
HP Photosmart C6280
Digitalkameras können per USB direkt angeschlossen werden - Speicherkartenschächte hat der C6280 natürlich auch. Das Display ist ungefähr 6 cm groß. Bildbearbeitungsfunktionen sind ebenfalls eingebaut - beispielsweise lassen sich Rote-Augen-Effekte ausmerzen.

Stellenmarkt
  1. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Beim Drucken und Kopieren soll das Gerät bis zu 34 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 33 Seiten in Farbe verarbeiten. Eine Duplexeinheit ist ebenfalls eingebaut und ermöglicht beidseitiges Drucken. Die Scan-Einheit erzielt eine Auflösung von bis zu 4.800 x 4.800 dpi und 48 Bit Farbtiefe, bei Kopien wird aber nur eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi verwendet. Eine Scan-Vorschau soll in acht Sekunden erstellt sein, eine ganze Textseite in 32 Sekunden und ein Farbfoto im Format 10 x 15 Zentimeter in 37 Sekunden gescannt werden.

Der Drucker nutzt sechs einzeln austauschbare Tintenpatronen, die es auch mit erhöhter Kapazität für hohe Druckvolumina gibt. Neben den üblichen Fotopapieren, Briefumschlägen, Transparentfolien oder Etikettenbögen in Standardformaten verarbeitet er auch Sonderformate von 76 x 127 Millimeter bis 215 x 610 Millimeter. Für Anwender, die viele Fotos drucken, gibt es eine separate Fotopapierzuführung für Fotopapier im Format 10 x 15 Zentimeter - zwischen Dokumenten und Fotodruck kann ohne Papiertausch gewechselt werden.

Eine schwarze Patrone kostet rund 15,- Euro, die farbigen Patronen pro Stück rund 10,- Euro. Die schwarze XL-Patrone ist für 30,- Euro zu haben. Anschluss an den Rechner findet der HP Photosmart C6280 per USB oder wahlweise über seine Ethernet-Schnittstelle.

Der HP Photosmart C6280 All-in-One soll ab Oktober 2007 für rund 200,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 16,99€
  3. 1,29€
  4. (-57%) 12,99€

Cuba 07. Okt 2007

Gut, wenn du die Knöpfe, die zum direkten Kopieren eines Dokuments sowohl in Farbe oder...

Andreas Heitmann 04. Okt 2007

Wunschdenken. Brother Toner kostet regulär, Internet- und Billigheimer mal ausgenommen...

Fighterly 03. Okt 2007

Naja, meines Erachtens müsste es nicht Feier- sondern Trauertag heißen

Andreas Heitmann 03. Okt 2007

Wer nur ein paar mal druckt und auch kaum Fotos, der braucht SO ein Gerät nicht. Dafür...

Hase-Dase 03. Okt 2007

Kompatible Betriebssysteme: Windows® 2000 (SP3 oder höher), Windows® Me; Windows® XP...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /