• IT-Karriere:
  • Services:

HP-Multifunktionsgerät braucht nur 10 Sekunden für ein Foto

Mit Duplexeinheit und Ethernet

Hewlett-Packard hat ein Multifunktionsgerät vorgestellt, das druckt, scannt und kopiert - und besonders schnell sein soll. Der HP Photosmart C6280 All-in-One ist vor allem für Privatanwender gedacht und soll Fotos im Format 10 x 15 Zentimeter in nur 10 Sekunden drucken können. Bislang lag die Topmarke ungefähr bei 20 bis 25 Sekunden.

Artikel veröffentlicht am ,

HP Photosmart C6280
HP Photosmart C6280
Digitalkameras können per USB direkt angeschlossen werden - Speicherkartenschächte hat der C6280 natürlich auch. Das Display ist ungefähr 6 cm groß. Bildbearbeitungsfunktionen sind ebenfalls eingebaut - beispielsweise lassen sich Rote-Augen-Effekte ausmerzen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Beim Drucken und Kopieren soll das Gerät bis zu 34 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 33 Seiten in Farbe verarbeiten. Eine Duplexeinheit ist ebenfalls eingebaut und ermöglicht beidseitiges Drucken. Die Scan-Einheit erzielt eine Auflösung von bis zu 4.800 x 4.800 dpi und 48 Bit Farbtiefe, bei Kopien wird aber nur eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi verwendet. Eine Scan-Vorschau soll in acht Sekunden erstellt sein, eine ganze Textseite in 32 Sekunden und ein Farbfoto im Format 10 x 15 Zentimeter in 37 Sekunden gescannt werden.

Der Drucker nutzt sechs einzeln austauschbare Tintenpatronen, die es auch mit erhöhter Kapazität für hohe Druckvolumina gibt. Neben den üblichen Fotopapieren, Briefumschlägen, Transparentfolien oder Etikettenbögen in Standardformaten verarbeitet er auch Sonderformate von 76 x 127 Millimeter bis 215 x 610 Millimeter. Für Anwender, die viele Fotos drucken, gibt es eine separate Fotopapierzuführung für Fotopapier im Format 10 x 15 Zentimeter - zwischen Dokumenten und Fotodruck kann ohne Papiertausch gewechselt werden.

Eine schwarze Patrone kostet rund 15,- Euro, die farbigen Patronen pro Stück rund 10,- Euro. Die schwarze XL-Patrone ist für 30,- Euro zu haben. Anschluss an den Rechner findet der HP Photosmart C6280 per USB oder wahlweise über seine Ethernet-Schnittstelle.

Der HP Photosmart C6280 All-in-One soll ab Oktober 2007 für rund 200,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 3,99€
  3. (-40%) 5,99€

Cuba 07. Okt 2007

Gut, wenn du die Knöpfe, die zum direkten Kopieren eines Dokuments sowohl in Farbe oder...

Andreas Heitmann 04. Okt 2007

Wunschdenken. Brother Toner kostet regulär, Internet- und Billigheimer mal ausgenommen...

Fighterly 03. Okt 2007

Naja, meines Erachtens müsste es nicht Feier- sondern Trauertag heißen

Andreas Heitmann 03. Okt 2007

Wer nur ein paar mal druckt und auch kaum Fotos, der braucht SO ein Gerät nicht. Dafür...

Hase-Dase 03. Okt 2007

Kompatible Betriebssysteme: Windows® 2000 (SP3 oder höher), Windows® Me; Windows® XP...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
    Unitymedia
    Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
    Von Günther Born

    1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
    2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
    3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

      •  /