Abo
  • Services:
Anzeige

Ferrari-Handy: Mobiltelefon zum Preis eines Autos

Luxushandy mit rubingelagerten Tasten

Ferrari wird 60 Jahre alt und bringt in Zusammenarbeit mit Vertu zwei neue Sondermodelle: Das Ascent Ferrari 1947 soll an das Geburtsjahr der Autofirma erinnern - 1.947 Stück werden gefertigt und sind pro Stück für 6.300,- Euro zu haben. Die feinere Ausführung Ascent Ferrari 60 gibt es nur 60 Mal - zum stolzen Preis von 18.000,- Euro. Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen sind - vom Preis mal abgesehen - sehr, sehr fein.

Ascent Ferrari 1947 von Vertu
Ascent Ferrari 1947 von Vertu
So sollen beide Linien handgefertigt sein und über ein kratzfestes Saphirkristall-Display verfügen. Die Tasten sind laut Vertu auf Rubinen gelagert, so dass sie besonders robust sein sollen - auch bei häufiger Nutzung. Der Unterschied liegt neben der Verarbeitung im Material: So hat das Ferrari 1947 einen roten Lederüberzug, das Ferrari 60 aus Titan kommt in dezenteren Farben. Die Rückseite ist jeweils aus Aluminium gefertigt und wird von einem Bremspedal geziert, die Seiten schmücken schwarze Lackstreifen. Vorbild war für beide Modelle die GT-Reihe.

Anzeige

Ascent Ferrari 1947 von Vertu
Ascent Ferrari 1947 von Vertu
Die technische Ausstattung ist bei beiden Modellen gleich: Das Handy misst 108 x 44 x 22 mm und wiegt 173 Gramm. Für guten Klang beim Telefonieren soll ein 20-mm-Hochleistungslautsprecher mit Freisprechfunktion sorgen. Das Handy speichert bis zu 1.000 Namen im Telefonbuch, 900 Kalendernotizen und 100 SMS. Neben diesen PIM-Funktionen stehen auch ein Taschenrechner und ein Wecker zur Verfügung.

Die Ferrari-Handys unterstützen Bluetooth und lassen sich als Modem nutzen. Bei SMS und E-Mail steht eine mehrsprachige Texterkennung zur Verfügung. Beide funken auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz. Die Gesprächszeit soll zwischen 2,5 und 4 Stunden Gesprächszeit und gut 11 Tagen im Stand-by liegen.

Die Ferrari-Modelle sind übrigens nicht überall zu bekommen: So muss sich der Kunde schon auf nach London, Paris, Hongkong oder Singapur machen und dort eine Vertu-Boutique aufsuchen. Die auf 60 Stück limitierte Auflage dürfte jedoch bereits ausverkauft sein.


eye home zur Startseite
mo 05. Okt 2007

Was willst du auch für 30 groß verlangen. Vor allem für SMS wär n richtiges...

Fichtel 5 04. Okt 2007

Ja. Weil die ihr Geld nur für Klingeltöne ausgeben. Und die Eltern ständig nur vor der...

besserwisserbox 03. Okt 2007

Es heisst: You maDe my day ...

AtomicBitHunter 03. Okt 2007

Die Subtilität deiner Sprache und die Nuanciertheit deiner Argumentation lässt ein recht...

Golubrum 03. Okt 2007

Naja, das hängt davon ab, was du als "geile Weiber" bezeichnest. Die sehen zwar oft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:16

  2. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  3. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  4. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  5. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel