Nintendo verschickt kostenlose "Gummi-Überzieher"

Gummi-Hülle soll Unfallfolgen dämpfen

Nintendo stattet die Fernbedienung seiner Spielekonsole Wii künftig mit einer Art Gummi-Überzieher aus. Wer seine Wii Remote noch ohne das "strapazierfähige Silikon-Cover" gekauft hat, kann dieses kostenlos nachbestellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo will die Wii-Fernbedienungshülle zukünftig mit allen Wii-Konsolen und allen Wii-Fernbedienungen ausliefern, die einzeln oder zusammen mit Wii Play angeboten werden. Ab heute wird die neue Wii-Hardware inklusive Wii-Fernbedienungshülle an den Einzelhandel versandt, ab dem 15. Oktober 2007 soll sie voraussichtlich verkauft werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwicker (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Stuttgart, Köln, Mainz, Frankfurt am Main
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
Detailsuche

Wii-Fernbedienungshülle
Wii-Fernbedienungshülle
Die Wii-Fernbedienungshülle soll für Dämpfung sorgen, falls die Wii-Fernbedienung eine Person bzw. einen Gegenstand trifft oder versehentlich fallengelassen oder losgelassen wird, so Nintendo, die den Gummi-Überzieher als ergänzende Sicherheitsmaßnahme bezeichnen: "[Die Wii-Fernbedienungshülle] kann einfach übergestreift und wieder entfernt werden. Nintendo empfiehlt allen Spielern, die neue Wii-Fernbedienungshülle als zusätzlichen Schutz zu verwenden, obwohl die Wii-Fernbedienung bereits ein sicheres Produkt ist, insofern es richtig benutzt wird."

Wer seine Wii oder eine einzelne Wii Remote ohne Schutzhülle erworben hat, kann diese kostenlos bei Nintendo nachbestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  2. Grafikkarten auf Ebay: Käufer werden ärmer, Scalper werden reicher
    Grafikkarten auf Ebay
    Käufer werden ärmer, Scalper werden reicher

    Grafikkarten sind auf Ebay besonders teuer, für Scalper umso lukrativer, wie Ebay-Verkaufszahlen zeigen. Der Trend nimmt aber ab.

  3. iOS-Kalender missbraucht: Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam
    iOS-Kalender missbraucht
    Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam

    Mit Kalender-Spam haben derzeit vermehrt iPhone-Nutzer zu kämpfen. Sie fallen auf Kalenderabos herein. Apple klärt nun auf.

webmaster 13. Apr 2010

http://wii.nintendo-europe.com/fileadmin/lib/ms_forms/remote_jacket/form_de.html Die...

Nuramon 14. Okt 2007

Als Schweizer bei waldmeier.ch melden. Die senden Dir dann die Informationen dazu, was...

alternative 04. Okt 2007

ich möchte jedenfalls nicht, dass mein wii diesen statistikkram wann was mit der konsole...

Sneets 03. Okt 2007

Spätestens wenn mir das einmal passiert wäre, hätte ich angefangen, die...

:)) 03. Okt 2007

LOL!


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /