Abo
  • Services:

Nintendo verschickt kostenlose "Gummi-Überzieher"

Gummi-Hülle soll Unfallfolgen dämpfen

Nintendo stattet die Fernbedienung seiner Spielekonsole Wii künftig mit einer Art Gummi-Überzieher aus. Wer seine Wii Remote noch ohne das "strapazierfähige Silikon-Cover" gekauft hat, kann dieses kostenlos nachbestellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo will die Wii-Fernbedienungshülle zukünftig mit allen Wii-Konsolen und allen Wii-Fernbedienungen ausliefern, die einzeln oder zusammen mit Wii Play angeboten werden. Ab heute wird die neue Wii-Hardware inklusive Wii-Fernbedienungshülle an den Einzelhandel versandt, ab dem 15. Oktober 2007 soll sie voraussichtlich verkauft werden.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Trier
  2. Universität Passau, Passau

Wii-Fernbedienungshülle
Wii-Fernbedienungshülle
Die Wii-Fernbedienungshülle soll für Dämpfung sorgen, falls die Wii-Fernbedienung eine Person bzw. einen Gegenstand trifft oder versehentlich fallengelassen oder losgelassen wird, so Nintendo, die den Gummi-Überzieher als ergänzende Sicherheitsmaßnahme bezeichnen: "[Die Wii-Fernbedienungshülle] kann einfach übergestreift und wieder entfernt werden. Nintendo empfiehlt allen Spielern, die neue Wii-Fernbedienungshülle als zusätzlichen Schutz zu verwenden, obwohl die Wii-Fernbedienung bereits ein sicheres Produkt ist, insofern es richtig benutzt wird."

Wer seine Wii oder eine einzelne Wii Remote ohne Schutzhülle erworben hat, kann diese kostenlos bei Nintendo nachbestellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen

webmaster 13. Apr 2010

http://wii.nintendo-europe.com/fileadmin/lib/ms_forms/remote_jacket/form_de.html Die...

Nuramon 14. Okt 2007

Als Schweizer bei waldmeier.ch melden. Die senden Dir dann die Informationen dazu, was...

alternative 04. Okt 2007

ich möchte jedenfalls nicht, dass mein wii diesen statistikkram wann was mit der konsole...

Sneets 03. Okt 2007

Spätestens wenn mir das einmal passiert wäre, hätte ich angefangen, die...

:)) 03. Okt 2007

LOL!


Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /