Pentax mit 14fach-Zoomobjektiv für DSLRs

Letzte Objektivankündigung für 2007

Pentax hat für seine digitalen Spiegelreflexkameras ein neues Objektiv vorgestellt, das eine Brennweite von 18 bis 250 mm (Kleinbild) abdeckt und als "Immerdrauf"-Lösung für diejenigen Fotografen gedacht ist, die den Objektivwechsel scheuen bzw. nicht mehrere Optiken mit sich herumtragen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax-Objektiv 18-250 mm
Pentax-Objektiv 18-250 mm
Das "smc Pentax DA 18-250mm F3.5-6.3 ED AL [IF]" besteht aus 16 Elementen in 13 Gruppen und erlaubt Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bzw. F6,3. Der minimale Fokussierabstand liegt bei 45 cm über die gesamte Brennweite. Der Autofokus wird über einen normalen Stangenantrieb von der Kamera aus eingestellt, einen Ultraschallmotor-Antrieb gibt es bei Pentax bislang nur bei zwei Objektiven.

Stellenmarkt
  1. IT-Techniker (m/w/d)
    WITRON Gruppe, Marktredwitz
  2. Leitung IT Steuerung & Governance (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
Detailsuche

Die innenfokussierende Konstruktion sorgt dafür, dass sich die Frontlinse nicht dreht, was beispielsweise beim Einsatz von Polarisationsfiltern (Filtergröße 62 mm) sinnvoll ist. Der Bildwinkel rangiert je nach Zoomstufe zwischen 76 und 6,5 Grad auf digitalen Spiegelreflexkameras.

130-mm-Testfoto
130-mm-Testfoto
Pentax hat drei Testfotos mit dem Objektiv zur Verfügung gestellt, zwei davon mit 130 mm Brennweite und eines mit 250 mm. Die Abbildungsfehler bei 130 mm sind gering - chromatische Aberrationen (Farbsäume) treten auch an den Bildrändern nur schwach auf und sind mit einer Bildbearbeitung leicht korrigierbar. Verzerrungen bei den mittlerern Brennweitenbereichen sind naturgemäß kaum zu erwarten. Bei 250 mm werden die lila/blauen Farbsäume an den äußeren Bildbereichen allerdings etwas stärker. Von der besonders interessanten Weitwinkelstellung gibt es derzeit kein Bildmaterial.

Pentax-Roadmap
Pentax-Roadmap
Das Objektiv wiegt 455 Gramm und misst 85,5 x 75 mm. Das Pentax-Objektiv soll ab November 2007 für rund 580,- Euro erhältlich sein.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zusammen mit der Neuheit wurde auch die Pentax-Roadmap aktualisiert. Durch die sehr späte Lieferung der beiden DA*-Objektive (DA*16-50 mm / 2,8 und DA* 50-135 mm / 2,8) werden 2007 keine neuen Objektive mehr erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jerret 22. Jul 2008

Vor einigen Wochen, um genau zu sein am 28.06.2008 war ich bei Foto Dose in Kiel. Dort...

G. Auer 29. Jan 2008

Ich habe keine Lust immer das Objektiv zu wechseln, ausser Architektur fotgrafiere ich...

Meuterich 05. Okt 2007

Das sind jedenfalls nicht die Nutzer, die ständig schreiben, dass Festbrennweiten das...

wonko 02. Okt 2007

Bild 5 ist ja wohl mal voll Schleichwerbung!!! ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. Erazer Engineer X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro
    Erazer Engineer X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro

    Das Gaming-System von Aldi kombiniert acht Alder-Lake-Kerne mit einer Ampere-Grafikkarte und 32 GByte RAM, dazu ein Inwin-Gehäuse.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /