Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Halo 3 - Shooter-Business as usual?

Bungie beendet berühmte Shooter-Trilogie

Kein Xbox-360-Spiel wird 2007 wohl so sehnsüchtig erwartet worden sein wie Halo 3 - die beiden Vorgänger waren schließlich äußerst gute Argumente, sich eine Xbox zuzulegen, mit Halo 3 soll nun der Verkauf der Xbox 360 angekurbelt werden. Über die Absatzzahlen des Spiels muss man sich bei Microsoft und Entwickler Bungie dank im Vorfeld massiv gerührter Werbetrommel wohl auch kaum Sorgen machen; ein paar enttäuschte Gesichter dürfte es allerdings trotzdem geben.

Halo 3 (Xbox 360)
Halo 3 (Xbox 360)
An Halo 2 gab es einen Kritikpunkt, in dem sich praktisch alle Spieler und Rezensenten einig waren: das offene und abrupte Spielende, das eher für Unmut denn für Vorfreude auf Halo 3 sorgte. Bungie entschädigt sämtliche Spieler der Vorgänger jetzt allerdings, indem man direkt am Ende von Teil 2 ansetzt und die Geschichte im Spielverlauf zu einem logischen und spannenden Ende führt - der Kampf der vom Master Chief angeführten Menschheit gegen die mächtige Allianz steuert hier jedenfalls schnell auf einen (halbwegs logischen) Höhepunkt zu. Auch wenn die gesamte Geschichte sicherlich nicht gerade Maßstäbe in puncto Umfang und Tiefe setzt, ist sie jedenfalls doch wieder einmal Garant für Spannung und Atmosphäre.

Anzeige

Halo 3
Halo 3
Sobald dann das erste Mal als Master Chief die Waffen in die Hand genommen werden dürfen, stellt sich schnell das typische Halo-Gefühl wieder ein - was ebenso positive wie negative Seiten mit sich bringt. Einerseits waren Steuerung und Gameplay schon in den beiden Vorgängern eine Klasse für sich: Das Bedienen der unterschiedlichsten Schusswaffen im Kampf gegen diverse mehr oder weniger intelligente Aliens, das Strafen und Rennen, das Führen von Fahrzeugen wie dem Warthog-Buggy oder den kleinen Fluggleitern - alles funktioniert wie eh und je nahezu perfekt und spielt sich ausnahmslos hervorragend. Andererseits sorgt eben dies für eine gewisse Enttäuschung: Halo 3 spielt sich wirklich wie eine nahtlose Fortsetzung zu Halo 2 - es ist kein wirklich neues Spiel, sondern eben doch nur eine weitere Episode von dem, was man schon allzu gut kannte.

Ein paar Neuerungen gibt es natürlich trotzdem - und die machen sich spielerisch durchaus bemerkbar. So wurden etwa zahlreiche neue Waffen wie Schnellfeuerpistolen, ein Nahkampf-Hammer und ein Flammenwerfer eingebaut. Zu den bekannten Fahrzeugen sind weitere hinzugekommen - wie etwa das mit Geschütztürmen ausgestattete Bodenfahrzeug Brute Prowler. Und es gibt neue Gimmicks wie etwa Schutzschilde, mit denen sich ein Schirm zum Abhalten von Geschossen um einen errichten lässt. All diese Erweiterungen werten das Spiel zweifellos auf - verändern es im Vergleich zu Halo 2 aber nur minimal.

Spieletest: Halo 3 - Shooter-Business as usual? 

eye home zur Startseite
Odst Marine 24. Aug 2008

Silas 09. Okt 2007

Absoluter Benchmark in Sachen Online-Gaming ist nun etwas hoch gegriffen. Ich denke im...

KillTech 06. Okt 2007

haben wir das gleiche spiel gespielt? ich meine jeder darf seine eigene Meinung haben...

Missingno. 06. Okt 2007

You are receiving this error message either because you dont have Flash installed...

hein bloed 05. Okt 2007

noch so einer der nach dem gesetzgeber schreit, statt sich besser um seine kinder zu...


JTRs Chaos / 02. Okt 2007

Review Halo 3



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  3. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 03:06

  5. Unverschlüsselte Grundversorgung

    Crass Spektakel | 03:05


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel