Abo
  • Services:

Compiz 0.6 mit neuen Plug-Ins

Verbesserte Unterstützung mehrerer Bildschirme

Der Compositing-Window-Manager Compiz wurde in der Version 0.6 veröffentlicht und enthält neue Standard-Plug-Ins. Zudem verwendet Compiz nun ein Meta-Datensystem auf XML-Basis sowie ein neues Logging-Framework.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im Zusammenspiel von Compiz und Xgl oder der X11-Erweiterung Aiglx lassen sich auf Unix- und Linux-Systemen 3D- und andere grafische Effekte anschalten, um beispielsweise eine Übersicht über alle geöffneten Fenster einer Arbeitsfläche zu bekommen, ähnlich Exposé unter MacOS X. Die nun veröffentlichte Version 0.6.0 arbeitet besser mit mehreren Bildschirmen zusammen und verwendet ein Meta-Datensystem auf XML-Basis. Damit werden Plug-In-Beschreibungen, Einstellungen und Ähnliches verwaltet.

Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Das Cube-Plug-In, mit dem sich die virtuellen Arbeitsflächen des Desktops auf die Seiten eines Würfels verteilen lassen, unterstützt nun Transparenz und ein Hintergrundbild. Neben weiteren Änderungen in den bestehenden Plug-Ins gibt es auch neue im Compiz-Paket. Darunter eine Video-Erweiterung, zur effizienteren Wiedergabe von Filmen.

Die KDE-Fensterdekorationen unterstützen nun Titel mit UTF-8-Kodierung, bei den GTK-Fensterdekorationen lassen sich Aktionen für die rechte und die mittlere Maustaste festlegen.

Compiz 0.6.0 steht im Quelltext zum Download bereit. Passend zu Compiz 0.6.0 soll in nächster Zeit auch eine für Endanwender geeignete Version des Plug-In-Pakets Compiz Fusion veröffentlicht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

U. J. A. 27. Nov 2007

Also bei mir funzt das wunderbar. Hab mir den Treiber auf der ATI-Homepage geholt und...

Finch 12. Okt 2007

Ja, hast wohl nicht aufmerksam Golem gelesen, was? :-) https://www.golem.de/0704/51558...

mr. tux 02. Okt 2007

Soweit ich informiert bin heißt der Window-Manager nach wie vor Compiz. Compiz hat du...

Dinh 02. Okt 2007

Ich glaube, es wurde je ein Windowmanager mit dem qt- und gtk-Toolkit programmiert, so...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /