• IT-Karriere:
  • Services:

Compiz 0.6 mit neuen Plug-Ins

Verbesserte Unterstützung mehrerer Bildschirme

Der Compositing-Window-Manager Compiz wurde in der Version 0.6 veröffentlicht und enthält neue Standard-Plug-Ins. Zudem verwendet Compiz nun ein Meta-Datensystem auf XML-Basis sowie ein neues Logging-Framework.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im Zusammenspiel von Compiz und Xgl oder der X11-Erweiterung Aiglx lassen sich auf Unix- und Linux-Systemen 3D- und andere grafische Effekte anschalten, um beispielsweise eine Übersicht über alle geöffneten Fenster einer Arbeitsfläche zu bekommen, ähnlich Exposé unter MacOS X. Die nun veröffentlichte Version 0.6.0 arbeitet besser mit mehreren Bildschirmen zusammen und verwendet ein Meta-Datensystem auf XML-Basis. Damit werden Plug-In-Beschreibungen, Einstellungen und Ähnliches verwaltet.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln

Das Cube-Plug-In, mit dem sich die virtuellen Arbeitsflächen des Desktops auf die Seiten eines Würfels verteilen lassen, unterstützt nun Transparenz und ein Hintergrundbild. Neben weiteren Änderungen in den bestehenden Plug-Ins gibt es auch neue im Compiz-Paket. Darunter eine Video-Erweiterung, zur effizienteren Wiedergabe von Filmen.

Die KDE-Fensterdekorationen unterstützen nun Titel mit UTF-8-Kodierung, bei den GTK-Fensterdekorationen lassen sich Aktionen für die rechte und die mittlere Maustaste festlegen.

Compiz 0.6.0 steht im Quelltext zum Download bereit. Passend zu Compiz 0.6.0 soll in nächster Zeit auch eine für Endanwender geeignete Version des Plug-In-Pakets Compiz Fusion veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

U. J. A. 27. Nov 2007

Also bei mir funzt das wunderbar. Hab mir den Treiber auf der ATI-Homepage geholt und...

Finch 12. Okt 2007

Ja, hast wohl nicht aufmerksam Golem gelesen, was? :-) https://www.golem.de/0704/51558...

mr. tux 02. Okt 2007

Soweit ich informiert bin heißt der Window-Manager nach wie vor Compiz. Compiz hat du...

Dinh 02. Okt 2007

Ich glaube, es wurde je ein Windowmanager mit dem qt- und gtk-Toolkit programmiert, so...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

      •  /