Abo
  • Services:
Anzeige

HSDPA-Smartphone von HTC mit Mini-Tastatur (Update)

HTC S730 mit Windows Mobile 6 in der Standard-Ausführung

HTC hat mit dem S730 einen Nachfolger des S710-Modells vorgestellt. Das Windows-Mobile-Smartphone besitzt eine Mini-Tastatur zum Aufschieben, um darüber E-Mails oder längere Notizen zu schreiben. Als weitere Neuerung werden UMTS sowie HSDPA unterstützt und neben einem schnelleren Prozessor gibt es für Videokonferenzen eine zweite Kamera mit VGA-Auflösung.

HTC S730
HTC S730
Das S730 von HTC besitzt im Unterschied zu seinem Vorgänger nun UMTS-Technik mit HSDPA-Unterstützung. Zusätzlich dazu werden die vier GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS sowie EDGE unterstützt. Als weitere Drahtlostechniken sind WLAN 802.11b/g sowie Bluetooth 2.0 integriert. Zudem hat HTC einen schnelleren Prozessor von Qualcomm integriert, der nun mit einer Taktrate von 400 MHz arbeitet.

Anzeige

Das Smartphone verfügt über eine ausziehbare Mini-Tastatur im QWERTZ-Layout, während sich auf der Vorderseite unterhalb des Displays eine herkömmliche Handy-Klaviatur befindet, um die Handy-Grundfunktionen auch ohne ausgeklappte Tastatur zu nutzen. Über Handy-Klaviatur oder Mini-Tastatur wird das Gerät auch bedient, weil Windows Mobile 6 in der Standardausführung verwendet wird und es daher keine Touchscreen-Steuerung gibt.

HTC S730
HTC S730
Das 2,4 Zoll große TFT-Display liefert eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln und zeigt darauf bis zu 65.536 Farben an. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 2-Megapixel-Kamera und eine zweite VGA-Kamera wird für Videokonferenzen verwendet. Der interne Speicher fasst weiterhin nur 64 MByte und kann mit Micro-SD-Cards erweitert werden.

Ein bisschen größer ist das S730 im Vergleich zum Vorgänger geworden. Es misst nun 105 x 51 x 19,4 mm und kommt auf ein Gewicht von nunmehr 150 Gramm. Mit einer Akkuladung sollen im UMTS-Modus Gespräche mit einer Dauer von bis zu 3,5 Stunden möglich sein. Im GSM-Betrieb hält der Akku Plauderrunden von über 5 Stunden durch. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach 12 bis 16 Tagen wieder geladen werden. Hierbei sind wohl die WLAN-Funktionen deaktiviert, so dass sich die Akkulaufzeiten bei intensivem WLAN-Gebrauch deutlich verringern dürften.

Als Betriebssystem kommt - wie bei den HTC-Geräten üblich - Windows Mobile zum Einsatz. In dem Fall wird die Version 6 in der Standard-Ausführung verwendet. Zum Leistungsumfang gehören PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie für die E-Mail-Korrespondenz. Außerdem liegen die Mobile-Ausführungen von Word, Excel und PowerPoint sowie der Internet Explorer und Windows Media Player in den Mobile-Versionen bei.

Noch im Oktober 2007 soll das S730 auf den Markt kommen. Preisangaben machte HTC nicht.

Nachtrag vom 2. Oktober 2007 um 12:00 Uhr:
Auf Nachfrage gab HTC bekannt, dass das S730 ohne Vertrag 449,- Euro kosten wird.


eye home zur Startseite
Pesi 02. Okt 2007

Juhu, da freu ich mich schon drauf :-) Da werde ich doch glatt von meinem HTC P4350 auf...

kostenlos... 02. Okt 2007

also ich war mit den HTC Geräten bisher immer sehr zufrieden, S100 habe ich selber...

Mein Senf 02. Okt 2007

Das stolpert doch wieder rum! Übrigens: Ich meine VOIP, nicht den Skype-CB-Funk.

carry110 02. Okt 2007

Eigentlich finde ich das Gerät ja sehr fein, aber im Vergleich zum jüngst angekündigten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 17,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel