• IT-Karriere:
  • Services:

Audio-Software Ardour 2.1 läuft nativ unter MacOS X

Software nutzt GTK-Portierung für Mac

Das Audio-Bearbeitungsprogramm Ardour braucht in der nun erschienenen Version 2.1 kein X11 mehr, um unter MacOS X verwendet zu werden. Hinzu kommen ein neuer Import-Dialog und neue Kontrolloptionen für den Audio-Server Jack.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ardour 2.1
Ardour 2.1
Ardour verwendet in der neuen Version die MacOS-X-Portierung des GTK+-Toolkits, weshalb sich Anwender keinen X-Server mehr installieren müssen, um die Software auf ihrem Mac zu verwenden. Noch müssen Nutzer die Software aber selbst kompilieren, um sie ohne X11 nutzen zu können - fertige Installationspakete wollen die Entwickler erst in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Schmidt + Clemens GmbH + Co. KG, Lindlar

In Ardour 2.1 wird ein neuer Import-Dialog verwendet sowie ein neuer Konfigurationsdialog für den Audioserver Jack. Hierüber kann Jack auch gestartet werden, wenn er noch nicht läuft. Die weiteren Änderungen in der neuen Version betreffen vor allem die Programmoberfläche. Hinzu kommen die Neuerungen, die die Entwickler bereits in die Minor-Releases von der Version 2.0.1 bis 2.0.5 hinzugefügt hatten. Unter anderem sind dies die Unterstützung für 16-Bit-Dateiformate und eine Theme-Verwaltung.

Derzeit steht Ardour 2.1 als Installationspaket für MacOS X mit X11 sowie im Quelltext zum Kompilieren für MacOS X und Linux bereit. Weitere vorgefertigte Pakete sollen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Erdie 02. Okt 2007

Leider kenn ich keine aber Learning by Doing funktioniert recht gut. Ergänzend ein paar...

EgoTroubler 02. Okt 2007

stand eben noch mehr drin...

Eis Eis Pinguin 02. Okt 2007

Bitte Beitrag schreiben.


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /