• IT-Karriere:
  • Services:

Neue SLI-Notebooks für Hardcore-Gamer

Dell XPS M1730 und Cyber-System Q17 Extreme

Sowohl Dell als auch Cyber-System bieten seit kurzem neue schwergewichtige Spiele-Notebooks mit hochauflösenden 17-Zoll-Breitbild-LCDs, ein bis zwei Nvidia-Grafikchips und Intel-Prozessoren. Während Dell auf Dual Core und PhysX sowie ein Zusatzdisplay setzt, sollen beim Cyber-System-Notebook Quad-Core-Prozessoren für Desktop-Systeme für Rechenleistung sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Dell XPS M1730 ist ab 2.599,- Euro inkl. Versand zu haben. Für diesen Preis gibt es einen Intel-Core-2-Duo-Prozessor T7500 mit 2,2 GHz und 2 GByte Dual-Channel-DDR2-RAM. Wer mehr Geld ausgeben will, kann auch eine schnellere CPU auswählen, etwa Intels neue Dual-Core-CPU Core 2 Extreme X7900 mit 2,8 GHz, 4 MByte L2-Cache und 800-MHz-FSB. Dell verspricht in einer Pressemitteilung, dass sie auf bis zu 3,2 GHz übertaktet werden kann.

Inhalt:
  1. Neue SLI-Notebooks für Hardcore-Gamer
  2. Neue SLI-Notebooks für Hardcore-Gamer

Jedes XPS M1730 verfügt über ein 17-Zoll-UltraSharp-Breitbilddisplay. Dieses bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln (WUXGA), eine Helligkeit von 260 cd/qm und eine Reaktionszeit von 7 ms (grau zu grau). Angesteuert wird das LCD von zwei mittels SLI im Verbund arbeitenden GeForce-Go-8700M-GT-Grafikkarten mit je 256 MByte eigenem Grafikspeicher.

Bei Physik-Berechnungen soll der eingangs erwähnte PhysX-100M-Chip helfen, der allerdings bis dato nur von wenigen Spielen unterstützt wird. Diese müssen dazu auch auf die PhysX-Physik-Engine setzen, wie es etwa bei Unreal Tournament 3 der Fall ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Neue SLI-Notebooks für Hardcore-Gamer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  3. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...

-.- 04. Okt 2007

Echt die ganze Community?...und das nach meinen zweiten Post....verdammt

CPU designer 02. Okt 2007

habe auch ein asus A8JS und bin auch vollends zufrieden! hat damals 15000 euro gekostet...

Yeeeeeeeeeeha 02. Okt 2007

Ja verzähl, WoW läuft ja sogar auf meiner klumpigen Radeon 9600 Mobility im Laptop noch...

Yeeeeeeeeeeha 02. Okt 2007

Hmm nicht unbedingt, so ein Laptop-Teil kannste immernoch in eine "wenn auch große...

angryobserver 02. Okt 2007

4,8KG + 2500€(einstiegspreis) für gelegeheitsspieler?!


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /