Abo
  • Services:
Anzeige

Handy-Kamera-Module für Videos mit 1.600 x 1.200 Pixeln

Toshiba zeigt Module mit einer Bauhöhe zwischen 4,6 und 2,5 mm

Toshiba hat drei sehr kompakte CMOS-Kamera-Module vorgestellt, deren Auflösungen von 0,3 bis 2 Megapixel reichen. Das 2-Megapixel-Modell ist nur 6,3 x 6,3 x 4,6 mm groß, das mit 0,3 Megapixeln misst gar 4 x 4 x 2,5 mm. Die Geräte sind für Laptop-Kameras und Handys gedacht, bei deren dünnen Gehäusen es auf jeden Millimeter Bauhöhe ankommt.

Toshiba setzt bei diesen Modulen, die neben Standbildern auch Videos liefern, erstmals seinen "chip scale camera module"-Herstellungsprozess (CSCM) ein. Dabei werden die Komponenten schon auf dem Wafer zusammengebaut. Die Module sollen so 64 Prozent kleiner sein als bisherige Modelle bei gleicher Sensorgröße. Der Dynastron-CCD-Sensor soll einen erheblich höheren Dynamikumfang haben als herkömmliche Modelle, wobei eine bessere Durchzeichnung von hellen und dunklen Bildpartien möglich sein soll.

Anzeige

Der Herstellungsprozess sorgt nicht nur dafür, dass die Module schon auf dem Wafer zusammengebaut werden - auf der Rückseite befinden sich schon Lötstellen. Nach dem Aussägen aus dem Wafer können die Module ohne weitere Bauteile direkt auf die Platinen gesetzt werden.

Das 2-Megapixel-Modul TCM9200MD nimmt nicht nur Standbilder sondern auch Videos mit einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln auf - letzere allerdings nur mit 15 Bildern pro Sekunde. Bei VGA-Auflösung sind es die gewohnten 30 Bilder/Sekunde. Das TCM9100MD mit 1,3 Megapixeln liefert eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel bei gleichen Bildgeschwindigkeiten und das TCM9000MD mit 0,3 Megapixeln 30 Bilder pro Sekunde in VGA-Auflösung.

Alle Module verfügen über einen automatischen Weißabgleich und Helligkeitsanpassung. Das TCM9200MD-Modul soll im Januar 2008, das TCM9100MD im Februar 2008 und das TCM9000MD erst im Juni 2008 erscheinen. Die 1000er Preise liegen bei 50,-, 30,- und 30,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
Ekelpack 02. Okt 2007

Der Mann von Welt dreht seinen Privatp*rn mit einer DV-Kamera. Anfänger!

Ekelpack 02. Okt 2007

Das ist das gleiche wie die Toaster-Kamera. Nur eben nicht am Toaster, sondern am Laptop.

abroxas 01. Okt 2007

videos mit 1600x1200pxl auflösung? für webcam zwecke mag max. VGA-auflösung doch bitte...

MeinNameHier 01. Okt 2007

Leider leiden nicht nur "Kiddies" unter mangelnden Deutschkenntnissen, aber dass es nun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Remira GmbH, Bochum
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,00€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  2. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  3. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  4. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro

  5. Virtuelle Maschinen

    Parallels Desktop 13 holt Touch Bar in Windows

  6. Assassin's Creed Origins Angespielt

    Ermittlungen in der stinkenden Stadt

  7. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  8. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Let's Player und andere Streamer

  9. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  10. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. "Aufstoppen"

    ichbinsmalwieder | 10:10

  2. Re: Fiese Preispolitik von Niu

    ChMu | 10:07

  3. Re: Typische Ubisoft-Formel

    0xDEADC0DE | 10:07

  4. Re: Rückschritt bei Logitech?

    kayozz | 10:06

  5. Ich frage mich eher warum die immer noch 2000...

    thecrew | 10:05


  1. 10:00

  2. 09:33

  3. 09:00

  4. 07:45

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 18:04

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel