Abo
  • IT-Karriere:

Opera für Windows-Mobile-Geräte aktualisiert

Viele kleine Änderungen integriert

Opera Mobile steht ab sofort in der Version 8.65 für die Plattform Windows Mobile als Download zur Verfügung. Mit der aktuellen Version wurden zahlreiche Neuerungen in den mobilen Web-Browser integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Adressleiste von Opera Mobile gibt es nun ein Suchfeld, um darüber Suchmaschinen zu füttern und Bilder lassen sich nun direkt abspeichern. Auch das Herauskopieren von Textpassagen ist nun endlich möglich. Der Browser unterstützt nun den mobilen Flash Player 7 sowie FlashLite 2.1 von Adobe und kann Lesezeichen aus der Mobile-Variante des Internet Explorer importieren.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Darüber hinaus lassen sich Links nun bequem per E-Mail, SMS oder MMS versenden und der Desktop-Modus ist nun die Standard-Ansicht des Browsers. In diesem Modus ist nun auch ein Textumbruch möglich. Auf Geräten mit Touchscreen gibt es eine neue Funktion namens "Grab and Scroll", um bequem in Webseiten zu navigieren, indem diese mit dem Stylus verschoben werden.

Opera Mobile 8.65 für Windows Mobile kostet in der Vollversion 19,- Euro. Eine 30-Tagetestversion steht als Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

demon driver 02. Okt 2007

Seit ich die 8.65 am Laufen habe, setzt der PPC in unregelmäßigen Abständen immer wieder...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /