Abo
  • Services:
Anzeige

Opera für Windows-Mobile-Geräte aktualisiert

Viele kleine Änderungen integriert

Opera Mobile steht ab sofort in der Version 8.65 für die Plattform Windows Mobile als Download zur Verfügung. Mit der aktuellen Version wurden zahlreiche Neuerungen in den mobilen Web-Browser integriert.

In der Adressleiste von Opera Mobile gibt es nun ein Suchfeld, um darüber Suchmaschinen zu füttern und Bilder lassen sich nun direkt abspeichern. Auch das Herauskopieren von Textpassagen ist nun endlich möglich. Der Browser unterstützt nun den mobilen Flash Player 7 sowie FlashLite 2.1 von Adobe und kann Lesezeichen aus der Mobile-Variante des Internet Explorer importieren.

Anzeige

Darüber hinaus lassen sich Links nun bequem per E-Mail, SMS oder MMS versenden und der Desktop-Modus ist nun die Standard-Ansicht des Browsers. In diesem Modus ist nun auch ein Textumbruch möglich. Auf Geräten mit Touchscreen gibt es eine neue Funktion namens "Grab and Scroll", um bequem in Webseiten zu navigieren, indem diese mit dem Stylus verschoben werden.

Opera Mobile 8.65 für Windows Mobile kostet in der Vollversion 19,- Euro. Eine 30-Tagetestversion steht als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
demon driver 02. Okt 2007

Seit ich die 8.65 am Laufen habe, setzt der PPC in unregelmäßigen Abständen immer wieder...


Jannewap / 25. Jan 2008

HTC Touch und Opera mobile 8.65



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Oberviechtach bei Weiden
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel